Bericht: Android 5.0 Key Lime Pie verzögert sich – 4.3 Jelly Bean entdeckt

android 

In wenigen Wochen findet die Entwicklerkonferenz Google I/O statt, auf der fast schon traditionell eine neue Version von Android vorgestellt wird. Doch die Hinweise mehren sich, dass es sich in diesem Jahr nur um einen kleinen Versionssprung handeln wird und sich Android 5.0 Key Lime Pie weiter verzögert.


In den Logdaten von AndroidPolice ist erstmals die Android-Version 4.3 JWR23B aufgetaucht, bei der es sich um einen weiteren Versionssprung von Jelly Bean handelt. Die Besuche stammen aus den IP-Ranges von Google, so dass man davon ausgehen kann, dass die Geräte mit der neuen Betriebssystem-Version derzeit getestet werden.

In der Vergangenheit sind die neuesten Android-Versionen immer wieder Wochen bzw. Monate vor der Präsentationen in Logdaten aufgetaucht, aber eine Version 5.0 (bei der es sich wahrscheinlich dann um Key Lime Pie handeln wird) wurde bisher nicht gesichtet. Möglicherweise hinkt Google im Zeitplan hinterher und wird den nächsten großen Versionssprung um einige Monate (oder gar bis zur I/O 2014?) verschieben.

Als weiteren Grund vermutet Android-Police, dass Google absichtlich noch einen kleinen Versionssprung einlegt, um den Smartphone-Herstellern eine kleine Verschnaufpause zu gönnen. Viele Geräte laufen bis heute auf Ice Cream Sandwich oder gar Gingerbread und warten auf ein Jelly-Bean Update. Wenn Google nun den nächsten Versionssprung machen würde, würde die Fragmentierung noch stärker werden.

Mitte Mai wissen wir mehr, aber ein Key Lime Pie-Release bzw. dessen Vorstellung scheint immer unwahrscheinlicher.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Bericht: Android 5.0 Key Lime Pie verzögert sich – 4.3 Jelly Bean entdeckt

  • Ich denke nicht, dass Google „im Zeitplan hinterher hinkt“, sondern dass man sich bewusst für die genannte 2. Variante – sprich der Beibehaltung des jelly bean Labels – entschieden hat.
    Ich bin mir sicher, dass es trotzdem einige nette Neuerungen geben wird 🙂

Kommentare sind geschlossen.