Google Wave 2.0: Die ersten Screenshots von Babble

Babble
Vor wenigen Tagen wurden Googles Pläne zur Zusammenlegung der verschiedenen Chat-Plattformen unter dem Namen Babble bekannt. Jetzt sind Screenshots einer Android-App aufgetaucht, bei der es sich um Babble handeln soll. Erkennbar ist vor allem, dass Babble gleichzeitig auch ein Nachfolger von Google Wave ist.


Bei vielen Google-Diensten hat der Nutzer die Möglichkeit mit anderen Nutzern zu chatten, teilweise sind diese Chatrooms aber nicht miteinander kompatibel bzw. bieten einen unterschiedlichen Funktionsumfang. Google Drive Chat, Google+ Messenger, Google Talk, Google Voice und Hangouts bieten allesamt Kommunikationsmöglichkeiten, die aber nicht miteinander interagieren können.

Babble Screenshot
Auf den Screenshots sind einige Details zu den zukünftigen Möglichkeiten von Babble zu sehen: Dem Chatroom kann scheinbar ein Thema („Georges Birthday“)verpasst werden, so dass auch für Neuankömmlinge klar wird worum sich das Gespräch gerade dreht. Direkt im Chatroom können auch Fotos verschickt werden, die über die gesamte Breite angezeigt werden.

Desweiteren besteht auch die Möglichkeit, viele andere Inhalte in den Chat mit einzubringen. Termine, Videos, Dateien und auch ein Voting dass bei jedem Nutzer angezeigt wird. Dieses Konzept hatte Google schon einmal 2010 mit Google Wave eingeführt, das dann aber schon nach wenigen Monaten aus dem Grund, dass es „seiner Zeit voraus“ war eingestellt wurde. Jetzt scheint die Zeit reif für ein Comeback.

Es ist nicht ganz klar ob es sich bei den Screenshots um Leaks oder eine Fälschung handelt, aber so oder so ähnlich könnte das endgültige Produkt tatsächlich aussehen.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Wave 2.0: Die ersten Screenshots von Babble

Kommentare sind geschlossen.