Google ehrt Sängerin Miriam Makeba

Google Doodle Miriam MakebaGoogle ehrt heute auf einen Startseiten die südafrikanische Sängerin Miriam Makeba, die heute vor 81 Jahren geboren wurde. Sie setzte sich seit ihrem Exil gegen die damalige Apartheid-Politik Südafrikas und für die Menschenrechte ein. Sie gilt als eine Vertreterin der Weltmusik.

Geboren wurde sie am 04. März 1932 in Prospect Township in der Nähe von Johannesburg als Tochter einer Haushaltshilfe und eines Lehrer. In die Musik stieg sie als Sänger bei den Gruppen Cuban Brothers und Manhattan Brothers ein. Das Frauentrio The Skylarks wurde von ihr gegründet.

Ihr wohl bekanntestes Lied ist Pata Pata:

„1988 trat sie zusammen mit Hugh Masekela beim Nelson Mandela 70th Birthday Tribute Concert in London auf. Nach drei Jahrzehnten Exil in den USA und Guinea kehrte sie 1990, auf Bitte von Nelson Mandela, nach Südafrika zurück und lebte wieder in Johannesburg. 1992 war sie an der Seite von Whoopi Goldberg in der Verfilmung des Musicals Sarafina! zu sehen. Am 26. September 2005 erklärte Miriam Makeba ihren Abschied von der Bühne. Eine letzte Welttournee führte sie noch durch die USA, Kuba, Brasilien, Venezuela, Skandinavien und Deutschland. Am 25. Mai 2006 gab Miriam Makeba auf dem 18. Africa Festival in Würzburg ihr letztes Konzert in Deutschland.“ (Wikipedia, CC-BY-SA)

Miriam Makeba verstarb im November 2008 in Italien nachdem sie bei einem Benefizkonzert einen Herzinfarkt erlitten hatte.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google ehrt Sängerin Miriam Makeba

Kommentare sind geschlossen.