Websuche: OneBox zeigt Einträge aus dem Google Calendar

calendar 

Durch die Integration von GMail in die Websuche kann Google seit einigen Monaten noch mehr personalisierte Ergebnisse zurückliefern und dadurch auch auf Anfragen wie „my flights“, „my events“ oder „my purchases“ antworten. Jetzt wird das Experiment auch auf den Google Calendar erweitert.


Bisher hat die Websuche bereits auf GMail und das Google Drive zugegriffen, und jetzt wird diese Liste um den Calendar erweitert: Ab sofort kann die Websuche auch auf „what is on my calendar today“ oder „when am I meeting Brian“ antworten – Suchanfragen können also zumindest im Bereich der Zeitplanung in natürlicher Sprache eingegeben werden.

Calendar OneBox
Das Ergebnis wird als OneBox über den Suchergebnissen angezeigt und mit detailierten Informationen versehen. Es werden alle Details zu den gefunden Terminen angezeigt und auch der Kalender in dem sich die Termine befinden angezeigt. Mit einem Klick kann der User zur Calendar-App wechseln. In Zukunft könnte es vielleicht auch möglich sein, Termine durch die Websuche einzutragen.

Um an dem Experiment teilzunehmen, müsst ihr die US-amerikanische Version der Websuche nutzen, eingeloggt sein und das Experiment hier aktivieren.

» Ankündigung bei Google+



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Websuche: OneBox zeigt Einträge aus dem Google Calendar

Kommentare sind geschlossen.