Google Doodle 100. Geburstag von Mary Leakey
Die britische Archäologin und eine der bedeutendsten Paläoanthropologen des 20. Jahrhunderts Mary Leakey wurde heute vor 100 Jahren in London geboren. Bekannt wurde sie unter anderem durch zahlreiche Funde von Fossilien. 

So fand sie 1959 das erste Fossil eines „Zinjanthropus“ (Paranthropus boisei), des so genannten Nussknackermenschen.

“Weltweit berühmt wurde Mary Leakey aber erst, nachdem sie am 17. Juli 1959 in der Olduvai-Schlucht einen Schädel gefunden hatte, der noch weitgehend intakt war und bei dem sogar noch Zähne an ihrem Platz im Oberkiefer steckten: den damals Zinjanthropus oder kurz „Zinji“ genannten Paranthropus boisei, das erste Exemplar seiner Art und zugleich das damals älteste je gefundene Fossil eines Vertreters der Hominini. Kurz darauf fand ihr Sohn Jonathan am 2. November 1960 Überreste des ersten je gefundenen Homo habilis. Die Funde von „Zinji“ und „Jonny’s Child“ hatten zur Folge, dass nun endlich hinreichend viele Geldgeber für weitere Ausgrabungen aufgetan werden konnten.” (Wikipedia, CC-BY-SA)

Sie verstarb im Alter von 83 Jahren im Dezember 1996.

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags