Google übernimmt eCommerce-Anbieter Channel Intelligence

Channel Intelligence
In der letzten Zeit hat Google einige Unternehmen aus dem Bereich eCommerce und Online-Shopping übernommen, und jetzt reiht sich der nächste ein: Für eine Summe von etwa 125 Millionen Dollar hat Google den Anbieter von Onlineshop-Lösungen Channel Intelligence übernommen.


Channel Intelligence stellt Unternehmens-Lösungen für Onlineshop-Systeme bereit und ist vorallem für das gleichzeitige Betreiben von Referal-Systemen bekannt. Zu den Kunden zählen unter anderem die amerikanischen Einzelhändler BestBuy und Target. CI war schon seit dem Relaunch von Google Shopping ein wichtiger Partner, und jetzt stößt Google mit der Übernahme selbst in diesen Bereich vor.

We are pleased to announce that Channel Intelligence (CI) has entered into an agreement to be acquired by Google!

For over ten years, we have focused on making it easy for consumers to find and buy products online and help our clients grow their business. We’ve worked with Google for years, and look forward to the great things we will be able to do together.

All CI services will continue to offer the excellent client service and great performance that our clients have come to expect over the years.

CI wird seine Dienste also, wie so oft nach Google-Übernahmen, nicht einstellen sondern auch weiterhin unter eigener Marke auftreten.

Google wird sich in diesem Jahr wahrscheinlich verstärkt um den Bereich eCommerce bemühen und hier Komplettlösungen anbieten. Auch eine B2B-Suche wird derzeit getestet. Im letzten Jahr wurde bekannt, dass Google eine offene Versandplattform plant und hat dafür in den letzten Monaten bereits einen Anbieter von Packstationen und den Coupon-Anbieter Incentive Targeting übernommen.

» Ankündigung im CI-Blog

[TechCrunch]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google übernimmt eCommerce-Anbieter Channel Intelligence

Kommentare sind geschlossen.