Chrome Super Sync Sports

chrome 

Chrome Super Sync Sports verbindet den PC mit dem Smartphone oder Tablet. Die Steuerung des Spiels erfolgt über das Display des Smartphones. Auch Fernduelle sind möglich.

Bei Chrome Super Sync Sports handelt es sich mal wieder um ein sogenanntes Chrome Experiment. Diese sollen die Funktionalitäten von Google Chrome zeigen. Derzeit gibt es bei Chrome Super Sync Sports drei Spiele: Man kann gegen einander Laufen, Fahrrad fahren und Schwimmen.

Die Steuerung dabei liegt auf dem Display des Smartphones oder Tablets. Google empfiehlt für die Nutzung Google Chrome für Android oder iOS, aber auch mit anderen mobilen Browsern ist es möglich. Nachdem man am PC ausgewählt hat, ob man einzeln oder gemeinsam spielen möchte, bekommt man einen Code angezeigt, den man am Smartphone bzw. Tablet eingeben muss. Danach ist das Gerät verbunden und man kann die Spielfigur mit dem Android-Devices wählen.

Chrome Super Sync Sports
Chrome Super Sync Sports

Haben allen Spieler ihre Figur gewählt, dann kann es schon losen. Je nachdem welches Spiel man wählt, erscheinen andere Steuerungen auf dem Display. Für das Radfahren muss man etwa Kreise ziehen, beim Laufen wechseln über zwei Pfeile wischen. Für das Multiplayer-Spiel müssen die beiden Spieler nicht mal im selben Netz hängen. Auch Duelle quer durch die halbe Republik sind möglich, wie ich mit Martin im Hangout getestet habe.

Der Nachteil ist aber, dass nur ein Spieler den aktuellen Stand am PC sehen kann und dadurch eventuell einen Vorteil hat.

Teile diesen Artikel: