android 

Es zeichnet sich ab, dass 2013 das Jahr der Android-Geräte wird, bei denen es sich nicht um ein Smartphone oder Tablet handelt. Neben vielen für dieses Jahr erwarteten Geräte, hat auch Nvidia vor wenigen Stunden die mobile Spielekonsole Project Shield auf Basis von Android präsentiert. Eine kurze Übersicht der zukünftigen Geräte.


In den letzten 5 Jahren hat sich Googles mobiles Betriebssystem Android auf Millionen Smartphones und Tablets verbreitet und ist längst zum Quasi-Standard neben iOS geworden. 2013 wird der grüne Androide aber auch vielen anderen Geräte vorinstalliert sein und zeigen was mit dem Betriebssystem alles möglich ist.

Nvidia Project Shield

Nvidia Project Shield

Nvidia Project Shield


Nvidia hat sein Project Shield erst vor wenigen Stunden auf der CES in Las Vegas präsentiert, und steigt damit in den Markt für Spielekonsolen ein, den Playstation, XBOX und div. Nintendo-Geräte schon seit langsam unter sich aufgeteilt haben. Das Gerät läuft mit Vanilla Android, also der originalen Version von Google, und enthält keine Zusätze von Nvidia.

Das Gerät ist ein etwas zu groß geratener Controller mit integriertem Display (1.280 x 720 Pixel) auf dem auch ohne TV-Gerät gespielt werden kann. Es verfügt aber auch über einen HDMI-Anschluss, mit dem die Konsole problemlos an den Fernseher angeschlossen werden kann und daraus eine “echte” Spielekonsole wird.
[WinFuture]

GameStick

GameStick

GameStick


Das Projekt GameStick hat sich via KickStarter innerhalb von 2 Tagen mehr als 100.000 Startkapital gesichert und wird damit ebenfalls in den Markt für Spielekonsolen einsteigen. Die “Konsole” besteht aus einem HDMI-Stick der einfach an den TV angeschlossen wird. Die Bedienung erfolgt über einen gewöhnlichen Controller, an dessen Design die Entwickler noch arbeiten sollten.

In dem Stick befinden sich ein Prozessor mit 1,5 Ghz, 8 GB interner Speicher und das Betriebssystem Android 4.0 Jelly Bean mit diversen Modifizierungen. Außerdem kann sich das Gerät drahtlos mit WLAN (Für den Download der Spiele) und Bluetooth (Für den Controller) verbinden
[WinFuture]

OUYA
OUYA
Die wohl meistbeachtete und lang erwartete Spielekonsole OUYA hat derzeit die besten Chancen am Android-Konsolen-Markt. Die ersten 1.200 Modelle wurden bereits an die Entwickler verschickt und schon in wenigen Monaten soll das Gerät in die Serienproduktion gehen. Von dieser Konsole gibt es bereits viele technische Details und ein Hands-On Video.

Samsung Galaxy Camera

Samsung Galaxy Camera

Samsung Galaxy Camera


Die Samsung Galaxy Camera passt zwar nicht ganz in diese Reihe, zeigt aber ebenfalls einen neuen Einsatzbereich von Android. Die Kamera wird zu großen Teilen nur über den Touchscreen bedient und wer das Gerät umdreht, hat den Eindruck ein Smartphone in Händen zu halten. Ich selbst konnte dieses Gerät bereits seit einigen Tagen testen, ein ausführliches Review von mir gibt es in wenigen Tagen im Samsung Blog.

Project Glass

Project Glass

Project Glass


Googles Datenbrille Project Glass wird Ende dieses Jahres erscheinen und hat das Potenzial unser gesamtes mobiles Leben zu verändern. Derzeit arbeitet Google noch an der Hardware und Software und kann daher noch keine technischen Details vorweisen, es wird aber auch hier eine modifizierte Version von Android installiert sein.

Android@Home
Last but not Least, hatte Google bereits vor über einem Jahr das Projekt Android@Home angekündigt. Unter diesem Motto hat / hatte man es sich zum Ziel gesetzt, Android auf alle möglichen Geräte vom Kühlschrank bis zum Toaster und ähnliche Alltagsgeräte zu bringen. Leider hat man bis auf die Ankündigung nie wieder etwas davon gehört – also nehmen es die Hersteller nun selbst in die Hand.



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags