Vor einem Jahr haben wir 25 Vorhersagen für 2012 veröffentlicht, die mehr oder weniger ernst gemeint waren. Heute – ein Jahr später – wollen wir auswerten, wie richtig wir gelegen waren. Das System für die Bewertungen behalten wir bei: Sollte eine Behauptung komplett erfüllt worden sein, gibt es einen Punkt, teilweise zwischen 0,5 oder 0,75 Punkte und gar nicht erfüllt, ergibt 0 Punkte. Das gleiche System setzten wird auch im letzten Jahr ein.

  1. Google verstärkt Integration von Google+ deutlich.
  2. 1 – Google+ wurde zum Beispiel in Gmail, Google Play und YouTube, aber auch anders rum wurden Dienste in Google+ eingebaut, etwa Google Drive

  3. Features aus Google Wave finden sich in Google+ wieder
  4. 0 – Auch nach langem Überlegen ist mir nichts aus Google Wave eingefallen, was man heute in Google+ findet

  5. Android 5 erscheint
  6. 0 – Leider nein.

  7. Die Anzahl der Googler nähert sich der 40.000-Marke
  8. 0,5 -Zählt man die Mitarbeiter von Motorola hinzu, dann sind es 53.546, wobei aber nur 36.118 Googler, trotzdem ein halber Punkt.

  9. Chrome festigt Abstand zum Firefox und bleibt weltweit Nummer 1 (IE ist kein Browser)
  10. 1 – Chrome ist inzwischen die Nummer 1 unter den Browsern und hat in den meisten Statistiken auch den IE überholt. Der Abstand zum Firefox beträgt bei einigen Statistiken schon 11 Prozentpunkte.

  11. Google fasst Speicher zusammen und erhöht ihn (GDrive)
  12. 1 – GDrive ging wirklich online und der Speicher von Google Drive und Picasa Web wurde zusammengefasst.

  13. YouTube-Nutzer laden 4 Tage Videos pro Minute hoch
  14. 0,75 – Die letzten Zahlen hat Google im Mai veröffentlicht. Da waren es 72 Stunden, im Januar 2012 waren es 60. Es ist meiner Meinung recht wahrscheinlich, dass die 5 Tage schon erreicht wurden.

  15. Android Fragmentierung verringt sich minimal.
  16. 1 – Leider ebenfalls richtig. Hier die Charts der Verteilung aus dem Januar und Dezember 2012:

  17. Das nächste Nexus-Phone stammt nicht von Samsung
  18. 1 – Korrekt. Das Nexus 4 war von LG.

  19. Das erste offizielle Nexus-Tab erscheint
  20. 1 – Japp, sogar zwei: Nexus 7 von Asus, Nexus 10 von Samsung

  21. Samsung-Fernseher kommen mit integriertem GoogleTV (Als Konkurrenz zu Apple)
  22. 1 – Samsung stellte auf der IFA ein Smart TV mit Google TV vor

  23. Android Marketplace unterstützt neben Kreditkarte weitere Zahlungsmethode
  24. 1 – In den USA gibt es die Guthabenkarten schon offiziell.

  25. Picasa Web Albums, Google Toolbar & Google Scholar werden eingestellt
  26. 0 – Alle Dienste gibt es noch.

  27. Google Earth wird runderneuert – oder eingestellt (läuft eh schon im Browser)
  28. 1 – Mit Google Earth 6.2 (neuer Look für Aufnahmen) und Earth 7 (neuer Look für 3D) gab es gleich zwei größere Updates

  29. Android hat Ende 2012 einen Marktanteil von 75% (aktuell 52,5%)
  30. 0,75 – Gartner berichtet im November von 72%

  31. Google steigt in den Spielemarkt ein.
  32. 1 – Mit Ingress hat Google ein eigenes Spiel erschaffen.

  33. Youtube und Gema einigen sich nicht
  34. 1 – Leider gab es keine Einigung.

  35. Chrome erreicht Versionsnummer 25
  36. 1 – Die Chromium Builds sogar die 26, Chrome Dev Channel ist bei 25, Chrome Beta bei 24 und die Stabile Version bei 23.

  37. Weitere Features aus Google Mail Labs werden Standardfeature
  38. 1 – Im Mai wurden drei Features von Gmail Labs Standardfeatures.

  39. Chrome Apps laufen auf Android, Android Apps in Chrome
  40. 0 – ist nach wie vor nicht möglich.

  41. Street View bekommt in Deutschland doch wieder Updates (wegen Konkurrenz von Microsoft und/oder klarer Rechtslage
  42. 0 – Gab keine Updates, ich hatte aber auch nichts anderes erwartet.

  43. YouTube spielt Videos nur noch in HTML5-Video-Tag ab, Flash wird Fallback
  44. 0 – Bereits seit Anfang 2011 bekommen einige Nutzer testweise immer mal wieder den HTML5-Player, aber Standard ist er noch nicht.

  45. Google Music startet in Europa (inkl. Deutschland)
  46. 1 – Volltreffer.

  47. Google Voice startet in Europa
  48. 0 – Satz mit x, das war wohl nichts.

  49. Es gibt 300 Doodles (wurde 2011 nicht erreicht)
  50. 0 – 300 wurden auch 2012 nicht erreicht. Wenn ich mich nicht verzählt habe, waren es 2012 weltweit 293 Doodles.

In Summe sind also 14 von 25 Behauptungen richtig gewesen und 16 von 25 möglichen Punkten wurden erreicht.
Die Vorhersagen für 2013 gehen bald online. Ist online.

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: