+ 

GMail macht es relativ einfach in der eMail verlinkte YouTube-Videos anzusehen: Am Ende der Mail findet sich ein kleines Thumbnail des Videos und mit einem Klick wird dieses vergrößert und abgespielt. Doch in Verbindung mit Google+ kann das noch wesentlich eleganter gelöst werden – mit größerem Video und Kommentarmöglichkeit.


Seit einiger Zeit sind die eMail-Benachrichtigungen von Google+ interaktiv, zumindest wenn diese mit GMail aufgerufen werden. Dies kann man sich zu Nutze machen und statt eMails einen geteilten Post mit dem Empfänger schreiben. Dadurch wird der Beitrag als eMail und damit das Video auch im größtmöglichenen Format angezeigt:

Google+ YouTube GMail

Google+ YouTube GMail


Der Vorteil dabei ist auch, dass statt einem Antwort-Feld eine Kommentarmöglichkeit unter dem Video angezeigt wird. Dadurch sehen alle User mit denen das Posting geteilt wurde die Antworten und können dementsprechend besser reagieren.

Natürlich birgt dies nun die Gefahr dass der Empfänger eventuell nicht weiß dass das Posting vielleicht “Public” ist und seine vermeintliche Mail-Antwort von jedem User als Kommentar gesehen werden kann.

[Mike Elgan @ Google+]



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags , ,