ouya 

Anfang des Jahres 2012 machte ein über Kickstarter finanziertes Projekt Schlagzeilen: OUYA. Bei OUYA handelt es sich um die erste reine Spielekonsole mit Android-Betriebssystem. Innerhalb von nur wenigen Monaten hat das Unternehmen nun fast seine Ziele erreicht und hat in diesen Tagen 1.200 Konsolen an Entwickler verschickt.


Innerhalb von nur wenigen Monaten konnte das Team um die Spielkonsole OUYA das System vollständig entwickeln und perfektionieren. Die jetzt ausgelieferten Konsolen haben laut eigenen Angaben zwar noch nicht das finale Design, am grundlegenden Aufbau dürfte sich aber wohl nicht mehr viel ändern.


Die Konsole besteht aus einem relativ kleinen Cube und bietet diverse Anschlussmöglichkeiten. Standardmäßig werden offensichtlich 2 Controller mitgeliefert, die der Konkurrenz von Playstation und XBOX ähneln. Die ausgelieferten Konsolen sind komplett nackt und haben keine Spiele vorinstalliert, denn dafür sollen die belieferten Entwickler nun selbst sorgen.

Google selbst ist an dem Projekt nicht beteiligt, wird dessen Entwicklung und eventuellen Erfolg aber sicherlich aufmerksam beobachten. Im Gaming-Bereich hat sich Google bisher ja nicht wirklich, trotz diverser Versuche, nicht mit Ruhm bekleckert.

Die geplante offizielle Markteinführung ist für März 2013 geplant.

[TechCrunch]

UPDATE:
» OUYA: Hands-On Video und technische Details der Hardware & Software



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags , ,