Gmail Call Phone auch 2013 kostenlos in den USA und Kanada

gmail 

Wer 2013 in den USA oder Kanada ist, kann auch in den kommenden 365 Tagen kostenlos mit der Gmail-Funktion „Telefonieren“ ins Festnetz anrufen. Dies gab Google heute bekannt. Damit setzt Google eine Tradition fort.

Als die Funktion Gmail Call Phone im Jahr 2010 erstmals vorgestellt wurde, hieß es, dass man bis Jahresende kostenlos ins Festnetz der USA und Kanada telefonieren könne, wenn man sich in den USA befände. Ende des Jahres wurde das dann für 2011 und Ende 2011 für 2012 verlängert.

Nun werden auch 2013 kostenlose Telefonate über Gmail möglich sein. Anrufe in andere Länder sind mit Preisen ab 2 Cent ins Festnetz recht günstig. Dabei kann man übrigens keine Telefonnummer hinterlegen, die dem Angerufenen angezeigt wird.

In der Regel erscheint Unbekannt oder Unterdrückte Telefonnummer beim Angerufenen. Gmail Telefonieren ist übrigens nicht mit Google Voice zu verwechseln.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Gmail Call Phone auch 2013 kostenlos in den USA und Kanada

Kommentare sind geschlossen.