google 

Seit Juni 2010 ist es Nutzern mit einem Google-Account möglich, eigene Hintergrundbilder für die Google-Startseite festzulegen. Alle Nutzer die diese Funktion nutzen, sehen ab heute einen Hinweis am unteren Bildschirmrand, dass diese Funktion zum 16. November 2012 eingestellt wird.


Es wollte irgendwie nicht so recht ins Konzept passen: Google setzte bei seiner Startseite von Anfang an auf Minimalität und eine schnelle Ladezeit, doch genau diese beiden Punkte wurden durch die Hintergrundbilder arg strapaziert. Da aber ein Großteil der Internet-Nutzer Google als ihre “Startseite ins Internet” eingestellt haben, war diese Personalisierung doch recht angenehm.

Google Background
Wie dem auch sei, Google wird diese Funktion in 2 Wochen einstellen und begründet dies mit der Vereinheitlichung des Nutzer-Erlebnisses für alle User und Plattformen. Eventuell spielte die immer größer werdende mobile Nutzerschaft eine Rolle, da der Hintergrund auf Smartphones nie angezeigt wurde. Eventuell spielten auch Performance-Gründe eine Rolle.

Hier die Begründung:
Google Background

Lesen wir da zwischen den Zeilen, dass es auf der Startseite in nächster Zeit zu einigen Veränderungen kommen könnte…?



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags ,