gmail 

Auch wenn Googles GMail eine sehr starke Suchfunktion hat, gibt es einige Suchparameter mit denen die Suche verfeinert werden kann. Diese sind direkt über die Weboberfläche zugänglich und müssen vom User nicht auswendig eingetippt werden – bis auf einen. Ein geheimer Parameter findet eMails nach ihrer Dateigröße.


Wer an die Grenzen seines GMail-Postfachs stößt hat 2 Möglichkeiten: Entweder zusätzlichen Speicherplatz kaufen oder den Account einmal ausmisten. Doch womit anfangen? Das löschen der 2 KB-Newsletter wird nicht viel bringen. Viel mehr sind es die Mails mit großen Anhängen die den Account verstopfen.

Mit dem bisher unbekannten Parameter size: können eMails nach ihrer Größe gefiltert werden. Nach dem Parameter muss die gewünschte Größe der Mail in Byte eingegeben werden und GMail liefert alle Mails die mindestens diese Dateigröße aufweisen. Sucht man also nach Mails mit mehr als 2 MB muss in das Suchfeld size:2097152 eingegeben werden.

UPDATE: Es ist auch möglich, die Größe in Kilobyte und Megabyte anzugeben. Dazu muss einfach der Buchstabe K für Kilobyte oder M für Megabyte angehangen werden. Statt size:2097152 reicht also auch eine Suche nach size:2m. Vielen Dank an Florian Kiersch für den Hinweis.

Die Größe bezieht sich übrigens immer auf den Anhang UND den Text der Mail + Header. Eine Mail unter 1.000 bis 2.000 Byte wird es bspw. kaum geben.

Eventuell gibt es noch einige weitere Parameter in GMail welche in der Weboberfläche nicht vorhanden und auch undokumentiert sind. Die Suche danach ist auf jeden Fall eröffnet ;-)

[Caschy]



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags