MS Office
Ein Microsoft-Produktentwickler hat in einem Zeitungs-Interview bestätigt dass es im nächsten Jahr eine Version von Microsoft Office für iOS und Android geben wird. Dass es außerdem eine Version für Windows Phone geben wird dürfte wohl niemanden überraschen. Als Erscheinungstermin wird derzeit März 2013 angegeben.


Lange Zeit hat Microsoft die Android- und iOS-Plattform ignoriert und wenig bis garkeine Software dafür bereitgestellt, jetzt endlich wurde die Entwicklung einer Version von Microsoft Office bestätigt – und diese ist auch schon so gut wie fertig. Schon im Dezember 2012 sollen Geschäftskunden Zugriff auf die Software bekommen.

Beiden Plattformen fehlt derzeit immer noch eine vollwertige Office-Suite, auch wenn Google mit Docs schon so einiges möglich macht und einige Konkurrenz-Apps existieren. Wenn Microsoft es schafft den vollen Funktionsumfang der Desktop-Version auf das Tablet und auch auf das Smartphone zu bringen dürfte die Software relativ schnell Marktanteile gewinnen.

Denkbar wäre auch dass Microsoft wieder seine Desktop-Strategie anwendet und Office auf Geräten vorinstallieren lässt. Bekanntlich hat man in Redmond lange Zeit an werbefinanzierten Office-Versionen gearbeitet mit der sich die Gratis-Verteilung finanzieren lassen würde.

Bis zum Release in 5 Monaten ist zwar noch etwas Zeit, aber Microsoft hat allein mit der Ankündigung den Krieg um ein vollwertiges mobiles Office-Paket für eröffnet erklärt. Durch die immer weiter steigende Verbreitung von Tablets auch in Unternehmen wohl der zukunftsträchtigste und wichtigste Markt im mobilen Bereich.

[futurezone]



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags , , ,