android 

Genau so schnell wie Apple mit iOS den mobilen Markt überrollt hat, hat Google mit Android nachgezogen und ist seit einiger Zeit das führende Smartphone-Betriebssystem. Doch laut einer aktuellen Gartner-Studie ist damit noch längst nicht schluss: In 4 Jahren, so die Studie, ist Android das dominierende Betriebssystem auf allen Plattformen – vor Windows.


Derzeit gibt es weltweit etwa 1,5 Milliarden Geräte, vom PC bis zum Tablet oder Smartphone, mit Windows-Betriebssystem – dem gegenüber gestellt sind derzeit ca. 608 Millionen mobile Geräte mit Android-Betriebssystem. Rechnet man diese Zahlen und den Wachstum des Marktes nun hoch, wird Android im Jahr 2016 Windows überholen – zumindest was die Verbreitung angeht.

2016 wird Windows, laut Schätzungen, auf etwa 2,28 Milliarden Geräten installiert sein – Android auf 2,3 Milliarden. Zwar wird es Android wohl nie auf einen Desktop-PC schaffen, dafür hat Google sein Chrome OS-Pferd im Stall, aber der Trend zu mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets verhilft dem Betriebssystem zur Marktführerschaft.

Diese Zahlen sind natürlich mit Vorsicht zu genießen, es ist unmöglich vorherzusagen wie sich das nächste woche erscheinende Windows auf den diversen Plattformen entwickeln wird. Auch der Trend zu weiteren Endgeräten mit Android-Betriebssystem, wie etwa Digitalkameras oder Fernseher, lässt sich unmöglich vorhersagen. Aber die Chancen für Google/Android stehen (derzeit) gut.

[WinFuture]



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags , ,