docs 

Google hat heute mal wieder ein Update für Google Docs veröffentlicht und bringt damit eine bekannte Funktion in ein weiteres Feature von Google Docs. Außerdem erweitert man die Exportmöglichkeiten.

So kann man seine Textdokumente nun auch als .docx exportieren. Dieses Dateiformat wurde von Microsoft vor rund fünf Jahren mit Office 2007 eingeführt. Über das bereits bestehende Download-Menü kann man das Dokument nun als .docx, .odt, .pdf, .txt, .rft sowie .html speichern. Die Option es auch als .doc zu speichern, gibt es nicht mehr. Die Änderung steht auch bei Google Apps zur Verfügung, wenn der Admin auf Rapid Releases umgestellt hat.

Schon recht lange kann man bei Google Docs in Textdokumenten und auch in Präsentationen Diskussionen führen. Damit wurden damals Kommentare ersetzt. Mit einem heutigen Update wurde diese Funktion auch in Google Spreadsheets eingeführt.

Bestehenden Kommentare in Google Spreadsheets werden nun als Notes gespeichert. Neue Notizen lassen sich über das Menü Einfügen anlegen, heißt es im Posting.

Diese Funktion kann ich in meinem Account noch nicht finden, weshalb ich davon ausgehen, dass das Update in den nächsten Stunden und Tagen freigeschaltet werden wird. Wenn es offene Diskussionen bei einem Tabellenblatt gibt, dann wird das durch ein Icon nebst Zahl an der Registerkarte unten links angezeigt.

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags