Google Apps mit weiteren TLDs

apps 

Wer auf Google Apps umsteigen möchte und keine eigenen Domain besitzt oder keine der vorhandenen verwenden möchte, kann schon recht lange die Domain direkt beim Registrieren von Google Apps anlegen, aber lediglich bei .com. Nun bietet man in Kooperation mit domaindiscount24.com 30 TLD an, wobei 22 sogenannte ccTLDs sind.

ccTLDs, was für country-code TLDs (länderspezifische TLDs) steht, sind zum Beispiel .de für Deutschland oder .ch für die Schweiz. Die Ankündigung auf dem Google Enterprise Blog listet folgende TDLs auf:

Global

  • .com
  • .info
  • .org
  • .net
  • .mobi
  • .biz
  • .name
  • .cc
  • .tv

Aus dem asiatischen Raum sind diese TLDs dabei:

  • .in
  • .co.in
  • .org.in
  • .net.in
  • .co.nz
  • .com.tw

Lateinamerika ist mit diesen TDLs vertreten:

  • .co
  • .com.co
  • .com.mx
  • .mx

Aus Europa bietet man diese an:

  • .be
  • .ch
  • .cz
  • .de
  • .es
  • .com.es
  • .me
  • .nl
  • .pl

Die Preise für die Domains starten bei bei 8$. Das Registieren über Google Apps hat den Vorteil, dass diese Domain dann automatisch schon für Google Apps eingerichtet ist und das Eintragen von Daten ins DNS sind nicht nötig.

comment ommentare zur “Google Apps mit weiteren TLDs

Kommentare sind geschlossen.