Google startet Fahrradnavigation in Europa

maps 

Google bietet in den USA und Kanada seit 2010 auch Fahrradwege und die Navigation mit dem Rad an. Seit gestern gibt es diese Informationen nun auch in vielen Europäischen Ländern und Australien. Teilweise sogar mit der Routenberechnung per Rad. 

Mit dem Update können sich Nutzer über das Auswahlmenü rechts oben bekannte Fahrradwege anzeigen lassen. Diese Option nennt sich „Mit dem Fahrrad“ und markiert Wege auf drei unterschiedliche Weisen. Grüne Linien werden für Fahrradwege verwendet, geeignete Straßen haben eine grün-gepunktete Linie und Wege sind schwarz markiert.

Zumindest in Deutschland funktioniert die Routenberechnung per Fahrrad noch nicht. Google hat in folgenden Ländern die Option sich Fahrradwege anzeigen zu lassen eingeführt: Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz und im Vereinigten Königreich.

Viele dieser Ländern bieten laut Google ebenfalls die Fahrradnavigation an, darunter Österreich und die Schweiz. Da nicht alle Wege bekannt sind und diese teilweise ja recht schnell enstehen können Nutzer weitere nachtragen, wenn im Land der Google Map Maker aktiviert ist. In Deutschland ist das leider derzeit nicht der Fall.

Weiter Informationen zu diesem Feature sowie wie man mit dem Map Maker weitere Fahrradwege eintragen kann, gibt es in der Ankündigung auf dem Google Lat long Blog.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google startet Fahrradnavigation in Europa

Kommentare sind geschlossen.