youtube 

Wie bereits angekündigt wachsen YouTube und Google+ künftig noch enger zusammen, insbesondere im Bereich des Video-Sharings und Kommentierens. Einen ersten Schritt zu dieser nahtlosen Integration hat YouTube nun unternommen und bietet den Usern die Möglichkeit ihren alten Nickname durch den Real-Name von G+ zu ersetzen.


Viele User verwenden auf YouTube, auch wenn sie mit einem Google-Account eingeloggt sind, einen Nickname oder zumindest eine abgewandelte Version des eigenen Namens. Ab sofort hat jeder die Wahl diesen Namen verschwinden zu lassen und unter dem eigenen kompletten Namen aufzutreten – einen Zwang in diese Richtung wird es von YouTube aber auch in Zukunft nicht geben.

“Das auftreten auf YouTube mit dem Klarnamen ist nichts für alle” teilt man im Google-Blog mit, schließlich muss nicht unbedingt jeder mit dem ihr bei G+ oder überhaupt über euren Google-Account in Kontakt steht die unzähligen “LOLs” mitlesen können – von daher war es eine weise Entscheidung von YouTube diese Verbindung optional zu halten.

Alte Spuren können vorher gelöscht werden
Während des Umstellungsprozess warnt YouTube noch einmal davor dass auch alle älteren Videos und Kommentare unter diesem Namen auftauchen werden. Um eventuelle Peinlichkeiten zu vermeiden kann in diesem Dialog dann jeder unpassende Inhalt gelöscht werden. Allerdings kann der alte Name, auch wenn ihr gewechselt habt, immer noch in der URL zu eurem Channel gesehen werden – ein eventuell peinlicher Name verfolgt den User also auch weiterhin.

Das aufrufen des Umstellungsformulars ist derzeit nicht direkt möglich, YouTube bietet euch die Möglichkeit in der nächsten Zeit von selbst an wenn ihr ein Video hochladet oder einen Kommentar schreibt. Also, wer umstellen möchte, einfach ein wenig gedulden.

» Ankündigung im YouTube-Blog



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags , ,