Google stellt Shopping-Badge „Google Trusted Stores“ vor

trustedstores 

Einen Online-Shop betreiben kann heutzutage eigentlich jeder, aber das Vertrauen der potenziellen Kunden zu gewinnen ist ein steiniger Weg. Um diesem Problem zu entgegnen, hat Google das neue Trusted Store-Programm angekündigt und vergibt ab sofort das „Google Trusted Stores“-Badge für vertrauenswürdige Online-Shops.


Das Label besteht aus einem kleinen Button welcher direkt auf der Seite des Online-Shops eingebunden wird. Ein Ranking gibt es im eigentlichen Label nicht, dieses erscheint erst wenn man mit dem Cursor über das Logo fährt. Dort gibt es dann für den Kunden einige Details mit denen dieser die vertrauenswürdigkeit des Shops für sich selbst bewerten kann.

Die Bewertung des Shops besteht im wesentlichen aus 4 Faktoren:
– Werden die Artikel im versprochenen Zeitraum verschickt?
– Wie lang ist der versprochene Zeitraum?
– Wie viele Kunden beschweren sich über eine Bestellung?
– Wie schnell werden diese Beschwerden abgewickelt?

Und so sieht das ganze dann aus:
Trusted Store Badge

Sollte sich, wider erwarten, ein Problem mit einer Bestellung ergeben kann sich der Kunde nicht nur an den Betreiber des Online-Shops selbst wenden, sondern auch an Google. Da Google das Label verteilt, haftet man auch bis zu einer Höchstsumme von 1.000$ für Probleme die mit der Bestellung auftreten.

Vorstellung des Trusted Store-Labels:

Google verstärkt mit diesem Button sein Engagement im Bereich Online-Shopping und hofft wohl, durch die Vorteile für die Betreiber und die Kunden, den Trusted-Button schnell im Web zu verteilen. Demnächst wird Google auch eine Art Versandplattform anbieten, und zusätzlich verbreitet sich Google Wallet als Bezahlsystem auch langsam.

» Google Trusted Stores
» Ankündigung im Commerce Blog



comment ommentare zur “Google stellt Shopping-Badge „Google Trusted Stores“ vor

Kommentare sind geschlossen.