mail 

Google weist heute im offiziellen Gmail Blog auf ein Apps Script für Google Spreadsheets hin, welches eine persönliche Statistik der Mails erstellt. Es wurde von Romain Vialard, einem Google Apps Script Top Contributor, erstellt. 

Ähnlich wie Google Account Activity gibt das Script dem Nutzer einen Einblick auf sein Mailverhalten. Dabei geht das Skript jede Mail durch und speichert in einem Google Spreadsheet Neben dem Absender/Empfänger auch die Anzahl der gesendeten und empfangenen Mails, die verwendeten Labels, die Wortanzahl der einzelnen Mails sowie einige weitere Daten.

Diese werden dann mit dem Google Charts direkt im Spreadsheet visualisiert. Die Tabelle ist dabei nur für den Nutzer einsehbar und privat.

Nach einiger Zeit sollte das Script dann die Daten auch ausspucken. So gibt es eine Volumenstatistik über die gesamten Konversationen, wie viele man mit Sternen markiert hat und einiges mehr. Diese Statistik erstellen sich am Monatsanfang laut Google von alleine neu.

Daily Traffic liefert einen Überblick über die gesendeten und empfangenen Mails am Tag, Traffic Pattern zeigt das Mailaufkommen pro Wochentag an. Bei Email Categories bekommt man ein Tortendiagramm vom Speicherort der Mails.

Interessant finde ich das Chart “Time Before First Response”. Diese listet auf wie schnell mal auf eine Mail geantwortet hat.

Die Einrichtung ist recht einfach und wird im Video erklärt:

Bis es Daten gibt, kann es einige Zeit dauern. Bei mir arbeitet das Script schon einige Stunden.

[via]

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags ,