+ 

Google-Chef Larry Page konnte mal wieder voller Stolz einen weiteren Meilenstein für Google+ verkünden: Das erst im Juni gestartete Social Network hat die Grenze von 90 Millionen Usern überschritten. Ende Dezember 2011 sollen es laut Hochrechnungen 62 Millionen Nutzer gewesen sein, womit die Wachstumsprognosen deutlich überschritten wurden.


Der mittlerweile inoffizielle Google+-Rechner Paul Allen hat am 27. Dezember 2011 eine Nutzerzahl von 62 Millionen bekannt gegeben und ein Wachstum von 625.000 Usern pro Tag prognostiziert. Laut dem dürfte Google+ jetzt erst 77 Millionen User haben. Tatsächlich haben sich also 1,166 Millionen User pro Tag angemeldet – was bei der gewaltigen Promotion von Google kein Wunder wäre.

Weiter teilte Larry Page mit, dass mehr als 60% der Google+er andere Google-Services täglich nutzen, mehr als 80% immerhin wöchentlich. Diese Zahlen sagen allerdings nicht viel aus, da es sich dabei natürlich auch um die Websuche, YouTube oder GMail handeln kann. Interessanter wäre der Wert, wie oft die User auf Google+ aktiv sind – bei Facebook liegt dieser Wert bei stolzen 50%.

Mit 90 Millionen Usern hat Google+ übrigens innerhalb von einem halben Jahr ca. 10% der Nutzerbasis von Facebook erreicht.

» Offizielle Zahlen von Google

[TechCrunch]



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags ,