+ 

Google+ verfügt nun über erste Spiele, die in den kommenden Tagen in allen Accounts auf Google+ aktiviert werden. Einen Unterschied zu Spielen auf Facebook gibt es aber: Der Stream wird nicht mit Einladungen, Status-Reports oder sonstigen Müll aus Spielen überflutet. Dieser wird auch weiterhin zur Kommunikation mit den Kreisen dienen. 

In dieser ersten Version gibt es 16 verschiedene Spiele, die die meisten – zumindest zum Teil – auch von anderen Plattformen wie Android oder dem iPhone kennen. Aber auch für Chrome gibt es manche davon. Neben Klassikern wie Sudoku, Flood-it! und Angry Birds gibt es auch Monster World oder Bubble Island.

In den kommenden Tagen wird neben der Suchbox oben links das Icon, welches hier links neben diesem Absatz steht, erscheinen. Damit könnt ihr auf Google+ Games zugreifen. Wer selbst Spiele entwickelt und sie auch für Google+ anbieten will, findet ab sofort in einem neuen Blog von Google Infos dazu und kann sich dort auch als Entwickler eintragen.

Hier ein Screenshot wie Zum Beispiel das Spiel Diamond Dash auf Google+ ausschauen wird:

Google+ Games

Google+ Games – Screenshot von Google

Wie schon geschrieben, zwingt Google+ keinem diese Spiele auf. Lediglich der Button wird oben neben Stream, Fotos, Profil und den Kreisen angezeigt. Im Haupt-Stream wird es selbst keine Infos oder Meldungen geben, dass Freund Max Meier angefangen hat Spiel Y-Game zu spielen, außer Max Meier trägt es natürlich selbst als Statusmeldung ein. Es gibt einen separaten Stream für Updates aus Spielen und den Aktionen seiner Kontakte.

Die Games sollten in den kommenden Tagen in allen Accounts erscheinen. Weitere Spiele werden sicherlich in Zukunft folgen. Es bleibt zu hoffen, dass Google auch wirklich die Trennung zwischen dem Google+-Stream und dem Stream mit Statusmeldungen aus Spielen beibehalten wird.

[via]

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags ,