Chrome: Webseiten aus den Suchergebnissen löschen

Chrome Search

Google hat heute eine Erweiterung für Google Chrome veröffentlicht mit der man die Ergebnisse ganz individuell gestalten kann. Mit „Personal Blocklist“ lassen bestimmte Webseiten aus den Ergebnissen löschen. Diese tauchen dann bei keiner Suche mehr auf.

Nach der Installation erscheint in den Ergebnissen unter jedem Resultat ein neuer Link „example.org blocken“. Alle ergebnisse dieser Domain werden dann sofort gelöscht und werden nicht mehr angezeigt. Am Ende der Liste findet man aber einen Hinweis sowie einen Link, mit dem man die Ergebnisse wiederherstellen kann.

Klickt man den Icon in der Toolbar an, werden alle geblockten Domains gezeigt. Man kann sie entblocken und bearbeiten. Google berücksichtigt hier auch Subdomains. Die Erweiterung selbst hat zwar die Versionsnummer 1.0, aber Google bezeichnet diese Funktion als Test. Dennoch gibt es die Erweiterung neben Englisch auch in sieben weiteren Sprachen, darunter auch Deutsch.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Chrome: Webseiten aus den Suchergebnissen löschen

Kommentare sind geschlossen.