Über die Erweiterung Web Clipboard haben wir schon vor einigen Monaten berichtet. Vor rund zwei Wochen hat Google ein Update freigegeben, aber erst heute wurde dazu ein Blogpost veröffentlicht. Die Version 2.0 der Chrome Extension bringt ein paar Verbesserungen mit.

Das Web Clipboard ist teil von Google Docs und ist quasi eine Zwischenablage in der Cloud. Diese hat aber nicht nur einen Speicher, sondern eigentlich unendlich viele. Die Erweiterung bringt diese Zwischenablage nun in den Browser. So kann man mehrere Texte zwischenspeichern und wieder einfügen. Die Daten werden über die Cloud synchronisiert und stehen auch auf anderen Rechnern zur Verfügung.

Mit der Version 2.0 kann man das Kopieren und Einfügen über das Kontextmenü von Google Chrome machen. In der Liste beim Einfügen erscheinen dann alle gespeicherten Texte. HTML-Formatierungen bleiben erhalten und lassen sich auch in Google Docs einfügen.

Sollte das Einloggen nicht funktionieren, loggt Euch aus dem Google Account aus und startet den Login über das Kontextmenü der Erweiterung.

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags , , ,