YouTube
Der YouTube Gründer Chad Hurley hat bekannt geben, dass er sich aus der Führung von Youtube zurückziehen will. In Zukunft wird er als Berater zur Verfügung stehen.

Hurley habe schon seit zwei Jahren sich nach und nach zurückgezogen und mehr beratende Tätigkeiten ausgeübt. Das Tagesgeschäft hat schon Salar Kamangar aus, der bei Google Vice President of web applications war. Neben seiner Tätigkeit als Berater will sich Hurley weiteren Projekten widmen. Details dazu gab er nicht bekannt.

Auch der Gründer von admob hat Google inzwischen verlassen. Hamoui nannte persönliche Gründe für sein Ausscheiden.

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags