Google

Wie wir euch vor gut zwei Wochen berichteten, testet Google an einem neuen Login-System, welches mehrfach-Logins erlaubt. Dieses System wurde jetzt offiziell freigeschaltet und steht demnächst allen Benutzern zur Verfügung. In der Google-Hilfe sind bereits erste Artikel zu finden und einige Nutzer haben Multi-Sign-In erhalten. 

Der Rollout dauert bei Google bekanntlich etwas. Bei dem einen Nutzer ist es sofort da, in Deutschland darf man erst einmal gespannt sein. Die Rede ist hier von einem neuen Feature, welches die Kollegen von Google OS vor zwei Wochen entdeckt haben: Google testet mehrfach-Login für Google Accounts (GoogleWatchBlog berichtete).

Nun hat Google damit angefangen, für eine Nutzer das lang ersehnte Feature freizuschalten. Dies geschieht über das Google-Konto-Center, über diesen Link. Sollte dann die Meldung kommen, “Die angeforderte Seite ist ungültig” bzw. “The page you requested is invalid”, so wurde das Feature für euch noch nicht freigeschalten. Sollte das dann doch der Fall sein, so sieht man eine solche Seite:

Google Multi-Sign-In Einstellungen 

Dabei sieht man schon: Man muss sich auf Einschränkungen einstellen. So kann man etwa Offline-Mail vergessen, es funktioniert nicht bei Services, die nicht aufgeführt sind und man sollte natürlich beachten, dass ein Browser mehrere Sitzungen übernimmt und man immer schauen sollte, mit welchem Account man gerade eingeloggt ist.

Neu ist weiterhin, dass man andere URLs hat. So hat man etwa bei Google Mail stat https://mail.google.com/mail plötzlich https://mail.google.com/mail/u/ und dann eine Benutzernummer, angefangen von 0 aufwärts.

Die Google Hilfe bietet zum Thema (auf Englisch) ein paar Tricks an, so etwa wie man den Multi-Account aktiviert, oder ein paar bekannte Probleme.

» Google OS