Docs

Im Oktober 2009 haben wir über das Google Cloudboard berichtet. Nun gibt es erste Anzeichen, dass Google die Funktion in Google Docs mit einigen Nutzern testet. Der Blog Google Operating System hat einen Screenshot veröffentlicht und inzwischen ist auch ein offizieller Artikel in der Hilfe online.

In dieser heißt es: „Es gibt einige Fälle, in denen das Menü für die Ablage des Servers die beste Möglichkeit zum Kopieren und Einfügen darstellt. Wenn Sie mithilfe dieses Menüs eine Auswahl kopieren, wird der kopierte Inhalt gespeichert und mit Ihrem Google-Konto verknüpft. Dies bedeutet, dass Sie mehr als eine Auswahl kopieren und dann später auswählen können, was Sie einfügen möchten. Es bedeutet außerdem, dass Sie etwas auf einem Computer kopieren und von einem anderen aus einfügen können.“

ClipboardFür das Einfügen sollen verschiedene Formate wie reiner Text oder HTML zur Verfügung stehen. In der Toolbar findet man diesen Icon.  

„Wie Inhalte in der Ablage des Servers gespeichert und geschützt werden
Sie können auf den in die Ablage des Servers kopierten Inhalt nur zugreifen, indem Sie sich in demselben Google-Konto anmelden, das Sie auch ursprünglich zum Kopieren des Inhalts verwendet haben. Inhalt, den Sie in die Ablage des Servers kopieren, wird auf den Google-Servern gespeichert und verbleibt dort 30 Tage ab dem Datum, an dem Sie einen bestimmten Inhalt zuletzt bearbeitet haben (z. B. kopiert). Sogar wenn ein Dokument gelöscht wird, verbleiben alle Elemente, die Sie aus diesem Dokument in die Ablage des Servers kopiert haben, 30 Tage lang auf den Google-Servern. Sie können alle in der Ablage des Servers gespeicherten Elemente löschen, indem Sie auf das Dropdown-Menü klicken und Alle Elemente löschen auswählen.“

Server Clipboard

Update: Mit der Zwischenablage kann man mehrere Texte kopieren und in den verschiedenen Teilen von Google Docs einfügen. Auch ist die Nutzung über mehrere PCs hinweg möglich. 

Die Funktion sollte in wenigen Stunden allen Nutzern zur Verfügung stehen. 

[via]

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags