Google bringt den Google Viewer für PDFs in die Suchergebnisse

Google

Vor einiger Zeit hat Google den Google Viewer in Google Mail integriert. Damit kann man sich PDFs, aber auch PowerPoint und TIFFs anschauen. Jetzt wird der Service auch in die Suche integriert.

Bei einigen PDFs wird nun nicht mehr View as HTML angezeigt sondern einfach nur View. Aktuell sieht man aber noch recht häufig View as HTML. Klickt man View an, öffnet sich der Google Viewer. Hier wird dann auch gleich der Suchbegriff (hier Goethe) in das Suchfeld eingetragen und die Ergebnisse markiert.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google bringt den Google Viewer für PDFs in die Suchergebnisse

  • Zitat:
    Paul sagt: Alle Kommente anzeigen Profil anzeigen
    08. Juli 2009, 07:27 Uhr
    Die Möglichkeit PDF Dateien zu öffnen finde ich gut.

    Ich auch!

  • Und wenn man den Adobe Reader nicht hat, hilft ab so fort Google weiter und bietet damit wieder einmal echten Mehrwert.

  • @68715: ja, nur kommt es mir dabei immer vor, als würde der browser gleiche jeden moment abstürzen …

  • Vor allem öffnet sich der Google Viewer wesentlich schneller als der Adobe Reader.

  • @68715:
    ist aber deutlich langsamer…

    bei adobe müssen echt idioten arbeiten… jede woche gibt es riesige (30-50 MB) updates… und es wird nur langsamer und braucht immer extrem lang zum laden, egal ob im browser oder desktop…

  • Wo gibt es bei Adobe jede Woche Riesenupdates? Sorry, aber man muss schon einen Hass aufbringen um so einen Quatsch zu schreiben.

    Und der Adobe Reader startet bei mir recht zügig und da wird nichts bei PC-Start schon mitgeladen.

Kommentare sind geschlossen.