SearchWiki auf Deutsch verfügbar

Google

Es scheint, dass Google den Start von lokalisierten Versionen von SearchWiki vorbereitet. Seit gestern Abend erreichten mich einige Mails, dass man nun auch auf Google.de die Suchergebnisse personalisieren kann.

SearchWiki ist ein Bewertungstool in den Suchergebnissen. Hierfür muss man sich aber mit einem Google Account einloggen. Neben jedem Suchergebnis erscheint dann ein Pfeil nach oben und ein X sowie eine Sprechblase.

Der Pfeil nach oben befördert diese Webseite nach ganz oben, das X entfernt den Treffer. Bei der Sprechblase kann man einen Kommentar zur Webseite schreiben. Dieser ist dann für andere SearchWiki Nutzer öffentlich sichtbar.

SearchWiki hat aber keinen Einfluss auf die Google Suche allgemein, sondern ist nur eine individuelle Anpassung für einen selber.

SearchWiki ist zur Zeit für alle Nutzer der englischen Google Suche mit einem Google Account freigeschaltet. Für die deutsche Suche wird es derzeit noch freigeschaltet.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “SearchWiki auf Deutsch verfügbar

  • Bei mir auch !!!
    Ist aber ein wenig doof für Webmaster weil wenn man die Ergebnisse verändern sieht man nicht mehr den eigentlichen Stand seiner Seite.
    Sonst ein nettes Feature!

  • Ich habs schon seit ein paar Tagen, aber nicht bei allen Suchen. Interessante Idee und hoffentlich qualitätsverbessernd.

  • @Nicooo Du kannst dich jederzeit bei Google abmelden. So siehst du die Ergebnisse auch wieder unverfälscht.

    Für mich ein Werkzeug, dass man nutzen kann … braucht es aber nicht.

  • @Henning
    Ich weiss, dass es social Bookmarking gibt. Darüberhinaus gibt es als Merkzettel auch noch das google-Notebook.
    Allerdings bin ich viel zu faul, das ordentlich zu führen. Aber dafür kann ich mir die Sachen gut merken. Deshalb arbeite ich lieber mit dem Kopf i.V. mit der Google-Suche und dem Notebook 😉

  • Naja, wers braucht. Allerdings könnte Google doch mal an etwas arbeiten, bei dem die User auch die Ergebnisse beeinflussen können. Dies könnte dann allerdings auch wieder missbraucht werden…

Kommentare sind geschlossen.