Google Street View in Neuseeland startet in wenigen Stunden – Es ist da

Street View

Wie die Internetseite computerworld.co.nz berichtet wird Google in den kommenden 24 Stunden Street View in Neuseeland veröffentlichen.

Wie es im Artikel heißt, habe ein Team von Googler im letzten Jahr jede öffentliche Straße in Städten, Gemeinden und Regionen fotografiert. Google könne so 360 ° Bilder zur Verfügung stehen. Wie in Deutschland wurden auch in Neuseeland mehrere Opel Astra eingesetzt.

Laut dem Google Sprecher von Australien sollen unter anderem Auckland und Christchurch begehbar sein.

Update
Seit wenigen Minuten steht Street View in Neuseeland uns Nutzern zur Verfügung.

View Larger Map

Die Abdeckung ähnelt der von Street View in Australien. Schade, dass es so eine in Deutschland vermutlich aufgrund der Proteste der Datenschützer nie geben wird.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Street View in Neuseeland startet in wenigen Stunden – Es ist da

  • Anfang nächsten Jahren in Berlin und wenn ich mich nicht irre, auch in Hamburg und München.

    Auf jeden Fall werden es anfangs drei Städte sein.

  • Google hat in Neuseeland nicht die Kamera benutzt wie in Europa (die große schwarz).
    Egal beide gehen in Ordnung.

    Zitat:
    Schade, dass es so eine in Deutschland vermutlich aufgrund der Proteste der Datenschützer nie geben wird.

    Wie ich dir so recht gebe
    🙁

  • Schön großflächig abgedeckt, wenn es in Deutschland nur halb so viel wär, wär es schon gut.

  • Was ich bei Google streetview nicht in Ordnung finde ist folgendes:

    Bei sehr langen straßen z.b die Autobahn, was bringt mir das jetzt, wenn ich jede zweite Sekunde auf den Navigationspfeil klicke? Ich komm dabei nicht sehr weit. Da wäre es vllt hilfreicher, wenn man bei solchen Fällen mit jedem klick auf den Pfeil (bzw auf den gelben Strahl) sich dann viel weiter „virtuell bewegen kann“

    ich meine es sollte so bleiben, nur sollte es noch eine Möglichkeit geben sich mit jedem Klick noch mehr „Abstnad“ beschaffen kann.

  • @so ist das
    Genau das nervt mich auch noch. Das verdirbt einem manchmal den Spaß an der virtuellen Stadtrundfahrt. Abhilfe schafft dagegen nur, den Pacman zu verschieben.

  • Gibt es eine Möglichkeit, das genaue Datum der StreetView-Bilder herauszubekommen, ohne dies in den Bildern zu suchen?

Kommentare sind geschlossen.