Erstes Redesign beim Google Reader seit über 2 Jahren

Reader

Google hat gestern Abend hat Google ein neues Design für den Google Reader veröffentlicht. Wie es in der Ankündigung heißt sieht Google in Quadrat das neue Runde.

Google hat die Navigationsleiste stark überarbeitet. Ab sofort kann man viele Bereiche der Seitenleiste bis auf eine Zeile minimieren.

Als eine weitere Neuerung ist es jetzt auch hin der Sidebar möglich sich nur die Freunde anzeigen zu lassen, die etwas neues geteilt oder im Google Reader eine neue Notiz veröffentlicht haben. Außerdem ist es möglich die Anzahl der ungelesenen Feedeinträge auszublenden. Erst wenn man mit der Maus dann über einem Freund oder einen Abo stehen bleibt, zeigt der Google Reader in einem Tooltip die Anzahl an.

Das letzte Redesign war im September 2006.

» Google Reader Blog: Square is the new round.

Ich hätte es besser gefunden wenn Google für den Google Reader ein ähnliches Design wie bei Google Mail auch für den Reader erstellt hätte und man auch hier verschiedene Themes finden könnte. Außerdem wäre es sinnvoller wenn man alle vier großen Online Anwendungen (Google Mail, Google Docs, Google Reader und den Google Calendar) gleichzeitig mit einem neuen Design ausgestattet hätte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Google Calendar in wenigen Wochen ebenfalls ein neues Gewandt hat.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Erstes Redesign beim Google Reader seit über 2 Jahren

  • Das geht ja mal gar nicht … das neue Design ist sowas von hässlich!
    Unglaublich das es in diesem riesigen Laden niemanden gibt der ein wenig was von Design und Ästhetik versteht.
    Die sollen ja ihre Finger vom Kalender weglassen.

  • Ich dachte vorhin beim Öffnen, dass da eine CSS-Datei fehlt und nicht geladen wurde, hab den Reader drei mal neugeladen und dann gemerkt, dass auch am Aufbau etwas anders ist, und es sich wohl umein Redesign handelt – der erste Klick ging dann auf den Feed vom GoogleWatchBlog, der mir so eine Änderung direkt bestätigt und mich beruhigt hätte, doch leider kam dieser Beitrag erst eine halbe Stunde später 😉
    Mit den Themes ist richtig, den nach einer Minute war ich direkt in den Settings und suchte nach Themes, ich ging eigentlich davon aus, wenn so etwas so umgebaut wird, dann wie GMail mit Themes 🙁

  • Ich denke, dass Google verschiedene Designs testet, um sich dann insgesamt für ein neues Design zu entscheiden. Im Reader wird jetzt eckig getestet – wenn es gut ankommt, werden die anderen Anwendungen folgen. Floppt es (wie die ersten Meinungen hier erkennen lassen), bekommt der Reader eben wieder sein altes Design. Wahrscheinlich wird dann ein Link folgen, der „zurück zum alten Design“ oder so heißt.

  • @Kai3k
    Genauso ging es mir auch. Erster Blick und gedacht, oh mein Gott, was ist denn hier passiert? Dann in die Settings gegangen und nach Theme Einstellungen gesucht. Enttäuscht dann gleich den GWB Feed geöffnet und bei mir war der Eintrag schon da 🙂
    Die neuen Funktionen mögen ja noch ganz sinnvoll sein, aber das Design…. Naja, vielleicht gewöhnt man sich dran!?

  • Nachtrag: Ich finde das neue Design übrigens gar nicht schlecht. Auf jeden Fall hat man ENDLICH mehr Platz in der Seitenleiste zur Verfügung!

  • Ich hoffe mal das es mit dem neuen Design auch im Opera auf der WII noch klappt. Werd ich gleich heute abend mal testen.

  • Ich finde das neue Design ist sehr gut gelungen. Schön schlicht und die Sidebar ist in der deutschen Lokalisierung endlich nicht mehr so breit.

  • Schön und gut, das Google Reader Team scheint relativ aktiv zu sein. ABER: wieso bekommen sie es seit 2 Jahren nicht hin, eine Funktion einzuführen, mit der man Tags umbenennen kann?

  • Nachtrag: das Design der für das iPhone optimierten Version des Google Reader ist durch das Update wohl ein wenig durcheinandergekommen.

  • Also über Geschmack läßt sich ja streiten, und es war ja auch klar, dass jetzt gleich sich welche aufregen, dass es häßtlich ist – nur weil es eben NEU ist. Das kennt man ja.

    Allerdings hätte ich mir viel mehr das Feature gewünscht, Feeds direkt aus der Hauptansicht zu entfernen, falls man es über ist. Meinetwegen auch Drag&Drop in einen Papierkorb oder so.

  • Dadurch dass ich das neue Design gerade nur auf nem kleinen Netbook sehe, finde ich das mit dem Einklappen nicht schlecht. Jetzt muss man erstmal warten bis eh das Addon BetterGReader reagiert. 😉

  • Mir gefällt das neue Design auch. Besondern gut finde ich, dass ich nun die Zeilen in der Sidebar minimieren kann, da ich mit eine 13,3Zoll Notebook surfe und für jeden zusätzlichen Platz dankbar bin. Neue Themes müssen von mir nicht unbedingt sein.

  • Ich mag es nicht so, mir gefällt das runde einfach besser. Zudem: hies es schon immer „Subscriptions“ oder „Abonements“ ?

    Ich glaube, das war ein Schnellschuss von Google – nicht besonders gelungen, meine ich.

  • Bei mir ist das neue Design schon seit ca. einer Woche aktiv….hab mich schon gewundert warum hier keine News darüber kommt 🙂

    Aber ich finds schick!

  • Ich suche vergeblich die Funktion in der Liste der Abos zwischen „aktualisierte“ und „alle“ (anzeigen) zu wechseln.

    Gut, ich kann das jetzt oben über einen neuen Button neben dem Suchfeld machen, aber die alte Variante fand ich besser.

    Außerdem gefällt mir das sehr weiß gehaltene Design nicht; ich würde mich wie schon einige Vorredner auch über individuelle auswählbare Themes freuen.

  • Mir gefällt der Abonnement-Butto da oben nicht. Das sollte wenigstens in der gleichen Breite sein wie die Sidebar. Aber sonst gewöhnt man sich schon dran…

  • Aaaaaaargh! Das neue Design ist wirklich nicht gut, die Funktionen die ich äufig benutze sind gut versteckt.

  • Habt ihr auch diesen Bugs?

    Klickt auf den Abo hinzufügen-Knopf: das URL-Feld ist viel zu lang und ragt über das Feld raus.

    FF2 / Win.

  • Das neue Design ist meiner Meinung nach nicht besonders gelungen … die Farben waren vorher schöner …
    Es ist jedoch schön, dass man die Seitenleiste jetzt teilweise minimieren kann 🙂

  • Hmm, für meinen Geschmack ist es etwas zu weiss, vor allem oben links das „Auswahlmenu“, dass vorher blau war sieht weiss extrem komisch aus…

  • @Pascal

    Danke 🙂 Dass man rechts auf den Kleinen Pfeil in den Titelzeilen der Sidebar-Boxen drauf klicken kann hatte ich noch gar nicht bemerkt. Ich hatte nur die Minimier-Funktion gefunden.

  • BUG oder GEWÜNSCHT:
    Klickt mal auf den „Abo hinzufügen“-Knopf: das URL-Feld ist viel zu lang und ragt über das Feld raus, oder?

Kommentare sind geschlossen.