Google
Mit dem vor einigen Tagen eingeführten SearchWiki hat sich Google scheinbar keinen Gefallen getan: Die User beschweren sich reihenweise über die störenden Symbole in den Suchergebnissen und die Kommentar-Funktion ist eher ein Spammer-Paradies statt einer nützlichen Webseitenbewertung. Abschalten lässt sich das ganze (leider) nicht, aber es gibt eine Reihe von Tricks diese Funktion zumindest zu umgehen.

IOnut von Google OS hat uns eine Liste von 4 Möglichkeiten zusammengestellt mit der das SearchWiki teilweise komplett und teilweise vorübergehend deaktiviert oder ausgeblendet werden kann:

1. Loggt euch aus eurem Account aus. Da nur registrierte an den Suchergebnissen herumbasteln dürfen, wird das SearchWiki dadurch komplett deaktiviert. Leider hat das auch Einfluss auf alle weiteren Google-Dienste und ihr müsst euch ständig neu ein- und ausloggen.

2. Firefox-Nutzer: Installiert euch das No SearchWiki-Script. Es deaktiviert die Funktion zwar nicht, aber es blendet die Symbole hinter den einzelnen Ergebnissen aus.

3. Da das ganze derzeit nur für die amerikanische Version freigeschaltet ist, deaktiviert auch der Zusatzparameter &hl=all das SearchWiki. Dieser Workaround wird wahrscheinlich nur eine begrenzte Zeit funktionieren – bis SearchWiki für alle Sprachen freigeschaltet wird.

4. Aktiviert eines der Google Search Experiments und schon ist das SearchWiki komplett verschwunden.


Vielleicht sollte man sich bei Google wirklich noch einmal überlegen die Funktion deaktivierbar zu machen. Und wenn man es schon nicht abschalten kann, dann sollten wenigstens die Kommentare spamfrei bleiben – durch eine einfache Kommentarbewertung ließe sich das Problem sicher sehr schnell lösen.

[Google OS]



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags