Google hostet LIFE-Archiv – mehr als 2 Millionen Fotos online

LIFE
Bisher war Google Image Search eine reine Suchmaschine für Bilder im gesamten Internet. Seit Heute hostet Google aber auch ein ganz besonders Archiv: Ab sofort sind Millionen von Bildern aus dem LIFE Foto-Archiv direkt und ohne Beschränkung zugänglich. Nur ein Bruchteil dieser Fotos wurde jemals vorher veröffentlicht.

LIFE
Die Fotos aus dem LIFE-Archiv sind am besten durch die Startseite zugänglich, dort sind die Fotos nach Jahrzehnt (derzeit geht es zurück bis 1860), nach Orten, Personen oder weiteren Tags sortiert. Man kann allerdings auch selbst nach Fotos suchen – das geschieht via Image Search mit dem versteckten Parameter „source:life“

LIFE
Jedes einzelne Bild ist mit einer Beschreibung versehen aus der hervorgeht was auf dem Bild zu sehen ist. Zusätzlich sind alle Fotos auch getaggt und können von jedem User bewertet – aber noch nicht kommentiert – werden. Gefällt euch ein Foto, könnt ihr es entweder normal herunterladen (ohne Sperre) oder es mit nur einem Klick kaufen und nach Hause schicken lassen.

Das LIFE-Archiv umfasst ca. 10 Millionen Fotos, derzeit sind etwa 20% davon bei Google hochgeladen und zugänglich. In den nächsten Monaten wird das Archiv allerdings wachsen und in einigen Monaten ist das Archiv dann komplett online verfügbar – und das alles kostenlos und werbefrei. Verdient wird wahrscheinlich nur durch den Verkauf der Fotos, diese Einnahmen dürften sich LIFE und Google aufteilen.

Die einzige Beschränkung besteht derzeit darin, das höchstens 200 Fotos pro Suchanfrage zurückgeliefert werden, ansonsten gibt es keine Einschränkung beim suchen, ansehen oder herunterladen. Nur ein kleiner Bruchteil der zugänglichen Fotos wurde jemals veröffentlicht, die meisten lagen in verstaubten Archiven und wären eines Tages wahrscheinlich verloren gegangen. Da hat Google mal wieder einen großen Schritt zur Erfüllung der Mission „Alle Infos digitalisieren, archivieren und zugänglich machen“ gemacht.

Vielleicht folgen in nächster Zeit noch weitere Galerien und Archive, wäre eine super Quelle 😉

» Google Image: LIFE Archive
» Ankündigung im Google-Blog



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google hostet LIFE-Archiv – mehr als 2 Millionen Fotos online

  • Naja kannst ja auch das Life-Archiv durchsuchen, wenn du eher nach Historischen Ausschau hälst.

    Aber, nette Idee…endlich mal ne sinnvolle Nutzung der Kapazitäten ;).

  • hmm…
    na, wer nimmt Wetten an, wann die ersten Abmahnungen losziehen? 😉
    Grundsätzlich keine schlechte Idee… wobei die Zentralisierung mir zunehmend Angst bereitet. Wird Zeit, dass man Google entmachtet und verstaatlicht

  • Als ob sich Staaten sooooo viel besser in der Wirtschaft getan hätten als es macht- und geldgeile Unternehmer bisher getan haben… 😉

  • Zitat:
    btw antworten -> merkwürdiges Plugin oO nimmts nicht beim Namen

    Ich bastel zur Zeit noch daran dass das mit dem Antworten ordnungsgemäß angezeigt wird 😉

  • Welche Lizenz besitzen denn die Fotos und welche LIFE und Google? Sollten die Fotografen ihre Rechte a) nicht in Anspruch genommen haben oder b) abgetreten haben, dann sehe ich da kein Problem. Zudem liegen die Fotos teils so weit zurück, dass der Urheber mit Sicherheit unbekannt ist.

Kommentare sind geschlossen.