Google Online Marketing Challenge 2009 – Die Anmeldephase ist eröffnet

Google Online Marketing Logo

Wie bereits Anfang 2008 veranstaltet auch Google 2009 eine Online Marketing Challenge. Seit heute können sich Studenten und Universitätsteams für den weltweit stattfindenden Wettwerb registrieren.

Ziel des Wettbewerbs ist es Studenten zu ermutigen Online-Marketingstrategien und eine Kampagne für ein Unternehmen in ihrer Nähe zu entwickeln. Noch bis zum 23. Januar können sich Interessierte für die Challenge anmelden.

Von Januar bis Mai 2009 haben die Studentengruppen haben die Studenten zu einem beliebigen Zeitpunkt drei Wochen Zeit ihre Kampagne umzusetzen. 2008 rechnete mal mit 200 Gruppen. Schlussendlich waren es rund 8.000 Studenten in 1.650 Teams aus 47 Ländern. Da es so erfolgreich war, hat Google beschlossen den Wettbewerb jedes Jahr aus zutragen.

Besonderes erfolgreich war letztes Jahr eine Gruppe der Fachhochschule Würzburg. Sie erreichte den 2. Platz innerhalb aller beteiligten Länder in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Der betreuende Professor war vom Wettbewerb begeistert: „Die Teilnahme an der Challenge war eine willkommene Bereicherung unserer Online-Marketing Ausbildung. Die Studierenden konnten mit echtem Geld, echten Unternehmen und echten Klicks täglich die Besucherströme steuern, Strategien testen und den Erfolg optimieren. Ich halte diese Veranstaltung daher für eine ideale Möglichkeit, Theorie und echte Praxis zu verbinden. Der wettbewerbliche Charakter spornt die Teilnehmer natürlich zusätzlich an,“ sagt Prof. Dr. Mario Fischer, Professor für Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Würzburg.

Die Studenten bekommen von Google einen Adwordsgutschein in Höhe von 200 $ (140?). Mit diesem Betrag müssen sie in ein Adwordswerbung für ein lokales Unternehmen investieren. Damit muss man sowohl eine Strategie entwickeln, aber auch Ergebnisse auswerten. Diese Ergebnisse müssen dazu verwendet werden, ihrem Auftraggeber Empfehlungen zu geben.

Lee Hunter, Product Marketing Manager bei Google, sagte, dass man aufgrund der starken Resonanz die Online Challenge einmal im Jahr stattfinden lassen wolle. Sie würde Studenten die Möglichkeit geben praktische Erfahrungen im Online-Marketing zu sammeln. Egal ob sie später im Marketing, inder Buchhaltung oder im Einzelhandel einen Arbeitsplätze finden oder ihr eigenes Unternehmen gründen, seien Kenntnisse im Online-Marketing immer von Vorteil.

Wie funktioniert der Wettbewerb?
1. Die Professoren teilen die Studenten in Gruppen auf, die einen Online-Werbegutschein für Google AdWords im Wert von 200 US-Dollar — umgerechnet rund 140 Euro — erhalten.
2. Die Gruppen oder Professoren suchen sich ein kleines bis mittelständisches Unternehmen mit maximal 100 Mitarbeitern, das eine Webseite betreibt, aber AdWords bisher nicht nutzt.
3. Jede Gruppe erstellt gemeinsam mit dem Unternehmen ein Kundenkonto und strukturiert eine Online-Marketingkampagne.
4. Während der dreiwöchigen Wettbewerbsdauer optimieren und verfeinern die Gruppen ihre Kampagnen. Jede Gruppe muss zwei Wettbewerbsberichte einreichen — einen vor Beginn und einen nach Abschluss ihrer Kampagne.
5. Die Berichte werden geprüft und bewertet, und die Gewinner werden auf Grundlage des Erfolgs ihrer Kampagne und der Qualität ihrer Berichte ermittelt.
6. Im Juli 2009 werden die weltweiten und nationalen Gewinner bekannt gegeben.

Weitere Details und Anmeldebedingungen hat Google unter
http://www.google.de/onlinechallenge/ veröffentlicht.

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Online Marketing Challenge 2009 – Die Anmeldephase ist eröffnet

Kommentare sind geschlossen.