Neuer Suchergebnis-Test: Ergebnisse bewerten & kommentieren

Google
Seit November 2007 testet Google eine Feedback-Funktion für die Suchergebnisse in der die Ergebnisse bewertet und sortiert werden können. Bis heute hat es dieser Test nicht in die Experimental Search geschafft, sondern wird nur bei sehr wenigen Usern getestet. Jetzt ist eine neue Version dieses Tests aufgetaucht in der die Ergebnisse auch kommentiert werden können.

Google test
Wenn der User der Meinung ist, dass ein Suchergebnis in der Mitte der SERPs das beste ist, kann er es mit einem Klick auf den nach oben zeigenden Pfeil ganz an den Anfang der Ergebnisse schieben und quasi für dieses Ergebnis voten. Tun dies mehrere User, geht Google sicherlich davon aus dass dieses Ergebnis das relevanteste ist und wird es wahrscheinlich für jeden User weiter oben ranken.

Das ganze funktioniert jetzt scheinbar auch andersherum, denn jetzt wird auch ein Pfeil nach unten angezeigt. Ob der das Ergebnis entfernt oder nur auf Platz 10 schiebt weiß ich nicht. Möglich wäre es auch dass einfach nur ein Vote nach oben zurückgenommen werden kann – falls die Seite doch nicht so relevant gewesen ist wie gedacht. Am Ende kann dann auch noch eine relevante Website, die nicht in den Ergebnissen vorkommt, vorgeschlagen werden.

Neu dazugekommen ist auch eine Kommentar-Funktion. Scheinbar kann jedes Suchergebnis kommentiert werden – fragt sich nur wo diese Kommentare gespeichert bzw. später wieder angezeigt werden. Vielleicht werden diese bei Google Reviews gespeichert und später für die ganze Welt angezeigt. Etwa mit einem Link „Reviews for this Website“ oder ähnlichem.

Hat einer von euch diesen Test schon einmal gesehen?

[TechCrunch]

Nachtrag:
» Suchergebnis-Test: Social Search – die Zukunft der Websuche?
» SearchWiki: Ab sofort können Suchergebnisse personalisiert werden



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neuer Suchergebnis-Test: Ergebnisse bewerten & kommentieren

  • gesehen hab ich es bisher noch nicht. kann mir aber sehr gut vorstellen das es in den algo mit eingebaut wird.

    aber sofern ich mich erinnere gab es sowas schonmal und ist gescheitert.

    zumindest kommt mir dieses user bewerten suchergebnisse sehr bekannt vor

  • Habe ich schon einmal gesehen, aber in einer ausländischen (tschechischen) Suchmaschine. Solange diese Userbewertungen den Such-Algo nicht beeinflussen, finde ich es okay. Denn jeder Mensch hat ja eine andere Meinung und ein anderes Gefallen an etwas.

    Ausserdem kommen dann kleinere, weniger besuchte, aber dennoch gute, Seiten schlechter weg.
    Ich denke, dass eine EBAY-Seite immer mehr und bessere Bewertungen, wie z.B. Hood.de bekommen wird.

    Naja, aber sich einfach mal überraschen lassen. Vieleicht kommt ja die Funktion „BEWERTUNGSSYSTEM AUSSCHALTEN“ mit rein, dann kann man es als Option nutzen, wenn man will.

    Gruss

    bailaho
    [bai:laa:hoo]

    I like Google

  • kann man nur hoffen das spammer ihre eigenen spam links nicht alle positiv markieren.

    hoffe da gibts eine „ich bin ein mensch“ abfrage.

    weil dann wären endlich die ganzen müll ergebnisse wie preissuchmaschinen wie geizhals.at und co und ciao.de und der ganze müll endlich weg

  • Die Idee dahinter ist ja schon älter. Finde ich okay, da dann auch Sammel-Listen verschwinden, die nur durch ihren PR gelistet werden.

  • Ne habe ich auch noch nicht gesehen. Wie Ioptr schon sagt, entspricht es dem Prinzip von Wikia.
    Hoffen wir, falls es live gehen sollte, die Sicherheitsmechanismen drin haben, die eine Art „Vote Fraud“ erkennt.

  • Ein neues Betätigungsfeld für SEOs. Obwohl das hier dann weniger mit Optimierung sondern eher mit stumpfen Account-Anlegen und Geklickere zu tun hat.

  • Interessant und auch sinnvoll, aber wie schon angeführt steht und fällt dass mit der Manipulierbarkeit und mit einem ausgeklügelten Logarithmus um wie auch angesprochen „kleine“ Seiten damit nicht zu benachteiligen.

    Gruß.

    R

  • Nun ja sollte das wirklich kommen gäbe es demnächst eine neue rießen Welle des „Klickbetrugs“.

    Jeder könnte jedem helfen, aber auch schaden!

Kommentare sind geschlossen.