Vote: Streetview soll nach Deutschland kommen – Macht dir das Angst?

Google hat angekündigt auch deutsche Großstädte zu fotografieren. Hast du Angst davor auf den Bilder erkannt zu werden? In Deutschland sollen Gesichter unkenntlich gemacht werden.

comment ommentare zur “Vote: Streetview soll nach Deutschland kommen – Macht dir das Angst?

  • Hallo,

    also es gibt mindestens 100 erwähnenswerte Grosstädte Deutschlands und der Arbeitsaufwand, welcher mit dem Abfotografieren der Strassen zusammenhängt, ist enorm hoch. Da denke ich mir mal, dass es einige Jahre dauern wird, bis wirklich alle Strasse der Grossstädte in Google Maps zur Verfügung stehen.

    Google wird dabei schon noch in die Schranken gewiesen, wenn bestimmte Objekte nicht fotografiert werden dürfen. Wir haben hier auch ein paar Gesetze, genauso wie in den USA, und daran wird sich auch Google halten müssen.

    Aber andererseits ist es echt interessant zu wissen, wie die Orte heute aussehen, wenn man diese vor Jahren besucht hat.

    Aber ist das möglich alle grössten Städte weltweit so zu erfassen? Ich glaube davor sollte man Angst haben, da sowas dem Terror freie Hand gibt. Aber keine Panik sowas ist höchstwahrscheinlich erst in den nächsten Jahrzehnten realisierbar…falls es überhaupt zugelassen wird.

    Google will doch einfach bei jedem Dienst Perfektion erreichen, was nun mal nicht geht. Das sind meine Ansichten hierzu.

    Grüsse…

  • Naja ich denke nicht, dass das gleich Terroristen freie Hand gibt… Ich mein Fotos von für sie relevante Orte gibts doch schon genug und selbst wenn könnten sie zum Planen auch einfach zum Ort hinreisen und ihn sich real anschauen…

    Und Gesetze gibt es, aber nach dem derzeitigem Fotorecht darf man von öffentlichen Straßen aus überall fotografieren :S

    [3 Duplikatcomments entfernt ~ Pascal]

  • @error404,

    ja schon, geplant wird immer mehr oder weniger vor Ort, aber solche Dienste erleichtern die ganze Arbeit.

    Ich meine, mich stört das nicht, dass Google-Unternehmen Google Maps aufpeppt, und man sollte auch viel Positives darin sehen, aber dennoch kann man dies missbrauchen.

    Es kann sein, dass ich jetzt damit weit aushole, aber es ist doch denkbar, dass man diese Dienste vor einer Planung nutzt.

  • Ich finde die Antwortmöglichkeiten etwas unpassend. Angst in dem Sinne ist mMn ein wenig übertrieben. Passender wäre „Bedenken bezgl. des Datenschutzes“.

    Wie dem auch sei. Abwarten und schauen, dass die Datenschützer das beste draus machen.

  • Zwar wohne ich nicht in Deutschland, aber ich würde mich schon freuen, ein Google StreetView Car in meiner Nähe zu sehen, dann würde ich mit der DigiCam hinterher rennen und das StreetView Car „stalken“ *gg*

  • angst. riesen schwachsinn. wer angst hat vor mangelndem datenschutz hat, ist in deutschland an der falschen stelle. man zieht sich ja auch keine maske über, wenn man auf die straße geht, weil irgendjemand einen sehen könnte…?

  • @Alex: Nun, es mag ja sein, dass es die Planung vielleicht erleichtert. Allerdings denke ich nicht dass es dadurch MEHR Anschläge geben wird. Wenn diese Menschen sowas vorhaben, dann tun sie das auch ohne StreetView.

    Mal abgesehen davon ist die Angst vor Terroranschlägen sowieso völlig unberechtigt. Pure Angstmacherei ist das.

    ——
    Ich freu mich auf StreetView in Deutschland 🙂 Und ich hoffe dass sie dafür die neuen Kugel-Kameras nehmen, mit denen man auch nach oben schauen kann.

  • @Deviant,

    ja das ist schon richtig, dass man Terror eigentlich gar nicht verhindern kann. Vielleicht sollte/n ich/wir die Option StreetView in Deutschland lieber als eine innovative Entwicklung ansehen.

    Kommen wird es wohl so oder so und ich lasse mich auch überraschen, welche Städte zuerst dran sind.

    Grüsse…

Kommentare sind geschlossen.