Google China stellt bis zu 1.000 neue Mitarbeiter ein

China
Google will in China nicht mehr länger die ewige Nummer 2 (22%) hinter Baidu (fast 70% Marktanteil) sein und scheint jetzt in die Offensive gehen zu wollen: Die Zahl der Googler soll von 600 auf 1.200 bis 1.600 gesteigert werden – und das innerhalb der nächsten 3 bis 5 Jahre. In Zukunft scheint man in China wohl so einige Neuentwicklungen zu planen – hoffen wir nur dass der europäische Markt, den Google eindeutig beherrscht), dabei nicht zu kurz kommt und man sich nur auf den Lorbeeren ausruht…

[ZDNet-Blog]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google China stellt bis zu 1.000 neue Mitarbeiter ein

  • Zitat:
    hoffen wir nur dass der europäische Markt, den Google eindeutig beherrscht), dabei nicht zu kurz kommt und man sich nur auf den Lorbeeren ausruht…

    Eigentlich kommt der Europäische Raum sowieso schon zu kurz.

Kommentare sind geschlossen.