Drogendealer in Streetview

streetview 

Eine Google Streetview Entdeckung hat die Seite geekologie.com gemacht. Sie fand einen Drogendeal in Chicago, fotografiert mit einem Streetview Auto.

Mittlerweile hat aber Google die Bilder entfernt und zeigt jetzt „This image is no longer available“ an:

View Larger Map
Screenshot für den Fall das Google die Gegend neu streetviewt:

Auch circa 20 Meter in der Umgebung hat Google die Streetview Bilder zensiert. Allerdings kann man trotzdem den Deal aus beiden Richtungen beobachten:

View Larger Map
Screen


View Larger Map
Screen

Eine recht lustige Entdeckung, allerdings ist man sich noch nicht einig ob es wirklich ein Drogendeal war. Gleiches gilt auch für das Entfernen der Bilder durch Google. Zum einen könnte es ein polizeiliche Anordnung gewesen sein, zum anderen kann es sein, dass Google die gezeigte Person schützen will

[SeekXL]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Drogendealer in Streetview

  • naja ich würd mir ja wünschen das google die bilder generell erst bearbeitet bevor sie online kommen und ne funktion einbaut das man unzensierte bilder direkt melden kann… weil auto kennzeichen und gesichter sollten schon unkenntlich gemacht werden sonst gibts bald scheidungen weil das auto des mannes vorm puff stand oder so ein bild kann viel aussagen aber nichts beweisen was der da am fenster des autos gemacht hat könnt auch sein das er nem kumpel zigaretten gegeben hat oder der dem noch geld geschuldet hat wer weiß das schon? und wenn nen auto vorm puff steht kanns auch sein das er nach nebenan in den pc laden gegangen is weil sonst kein parkplatz frei war 😉 ich hoffe google sieht das problem bald und überarbeitet die bilder vorm online stellen

  • Nur weil ein schwarzer (das hat bestimmt die Wahrnehmung der Redakteure beeinflusst) in ein Auto schaut muss das kein Drogendealer sein…

  • Chicago ist kein Bundesstaat. Da hat wohl einer in Erdkunde nicht aufgepasst. Setzen, sechs.

  • @Iskander:
    Pascal kommt aus Bayern. Da macht man sowas nicht. Da bespricht man im Geografieunterricht Sachen wie Boden oder Landwirtschaft. Nicht zu vergessen Schafzucht in Australien.
    Topografie macht man höchsten mal mit Deutschland.
    Ansonsten schau mal bei SeekXL vorbei, da heißt es auch Bundesstaat Chikago (in Duden steht Chicago auch mit k drinne).

Kommentare sind geschlossen.