Static Maps API: Statische Maps-Ausschnitte auf der eigenen Webseite

Maps
Um eine Google Map in die eigene Webseite einzubinden war man bisher auf die Google Maps API angewiesen. Da diese aber JavaScript voraussetzt und für einen Laien eher schwer einzubinden ist, ist sie sehr umständlich. Den meisten reicht es eh aus wenn nur ein Bildausschnitt angezeigt wird – und genau dafür hat Google jetzt die Static Maps API veröffentlicht.

Static Maps API

Mit der Static Maps API lassen sich Bildausschnitte aus einer Google Map direkt in die eigene Webseite einbinden – ganz ohne JavaScript oder GData-Api. Um einen Bildausschnitt einzubinden muss lediglich eine URL mit einigen Parametern aufgerufen werden, inklusive einem Google Maps API Key.

Aufbau der URL:

http://maps.google.com/staticmap?
center=40.709028,-74.018672& Anzuzeigender Bildausschnitt
zoom=14& Zoomfaktor
size=400×400& Kartengröße
maptype=mobile& Kartentyp
markers=40.702147,-74.015794,blue
%7C40.711614,-74.012318,greeng
& Anzuzeigende Maps-Marker
key=YOURKEY Google Maps API Key

Wem das zu kompliziert ist, der kann sich auch einen Bildausschnitt via Assistent zusammen klicken. Dürfte für Anfänger genau das richtige sein 😉
Google selbst nutzt diese API wahrscheinlich intern schon länger für die Darstellung von Maps-Ausschnitten innerhalb der Suchergebnisse. Der Vorteil liegt klar auf der Hand, das Bild ist in sekundenschnelle da, benötigt kein JavaScript und der User sieht wirklich nur das was er sehen soll.

Als Erweiterung würde ich jetzt noch vorschlagen, dass auch My Maps auf diese Weise eingebunden werden können. Das würde es noch einmal einen Tick leichter machen solche Karten zu erstellen.

» Static Maps API
» Assistent zur Erstellung von Static Maps
» Ankündigung im LatLong-Blog
» Liste der Google APIs

[Google Blogoscoped]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Static Maps API: Statische Maps-Ausschnitte auf der eigenen Webseite

  • Oder die gute alte Print-Screen-Taste benutzen. Mit einem geeigneten Print-Screen programm geht das noch schneller

  • Hi Pascal,
    aber dann bist du nicht auf der rechlichen sicheren Seite, da kein Copyright im Bild ist. Woher das Bild stamm. Und dann wäre es rechtlich nicht erlaubt wenn du dir die Ausschnitte nicht kaufst!

  • Das ganze finde ich super. Wenn man nämlich eine Karte per HMTL einbindet wird Seite stark beim Laden bremst.

    Erklärung:
    < iframe width="425" height="350" frameborder="0" scrolling="no" marginheight="0" marginwidth="0" src="http://maps.google.com/maps?f=q&hl=en&geocode=&q=berlin&ie=UTF8&ll=52.632229,13.478851&spn=0.371352,0.933838&z=10&iwloc=addr&output=embed&s=AARTsJrg6M-lTEHedtmtjHsngAaNNO5-8A">
    View Larger Map

    Wenn man so einen Code in seiner Seite speichert, kann es sehr lange dauern bis die eigentliche Webseite geladen ist, weil auch Google Maps geladen wird.

    Übrigens war ich das nicht. Zu diesem Zeitpunkt war ich noch in der Schule!

  • @pascal
    genau, die PrintScreen Taste schneidet auch gleich die Grafik auf z.B. 150x150px, lädt es auf Websapce und bindet es automatisch in deinen Content ein. Ergo, schließe ich mich meinen Vorredner an, Was soll diese Aussage?

    Ich finde es einen gute Sache, mal schnell ne Landkarte in eine Seite einzubinden.

  • @Pascal(GWB)
    es ist zwar richtig, das das direkte einbinden relativ viel Zeit brauch und daher auch die Seite Bremst.

    @borkaner
    wie ich bereits sagte, befindest du dich Rechtlich auf einem gefährlichen Zweig, wenn du das mit Print-Taste machst.
    Den es fehlt einfach der Rechtliche hinweis von wo das Kartenmaterial her kommt.

    Es gibt halt nur 2 Lösungswege:
    1.) Entweder den direkten HTML Code einbinden zu GoogleMapsAPI
    2.) Kurzzeitiges einbinden via HTML Code und dann die Entsprechende Grafik via Print-Taste speichern.

    Aber nur wenn auch das Googlelogo unten Links ist!

    Wenn man das nicht beachtet ist man einer Abmahnung der Internetseite sehr nahe, den das Karteamt (glaube das war es) verlangt für Kartenausschnitte was, welches man über GoogleMapsAPI umgehen kann.

    Habe mal eben gegooglet:
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/16/16851/1.html

  • Interessanter Artikel, danke für den Link. Gilt das heute immernoch bzw. erhält man immernoch solche Abmahnungen? Ich meinte natürlich schon ein Printscreen mit dem Logo, halt vom ganzen Kartenausschnitt.
    Hab aber eben mal den Wizard probiert, ist wirklich einfach und schnell möglich so ein Bild zu erstellen. Aber trotzdem kann es die Ladezeit der eigenen Page erheblich verlangsamen.

  • Ja Abmahnungen gibt es immer noch, nach wie vor. Aber durch diese API kann wohl niemand abgemahnt werden, da die Daten ja ganz legal direkt von Google kommen. Wenn, dann wird höchstens Google abgemahnt 😉

  • @coolover

    Hast du meine kleine Ironie nicht verstanden? Bezogen auf den aller ersten Kommentar hier.

    Ich weis das schon, dass man nicht einfach mal so eine Karte per Copy&Paste nehmen darf.

    Vielmehr bezog es sich darauf, das es relativ schnell und einfach geht, ne karte einzubinden mit der StaticApi, anstatt umständlich es manuell zu machen.

  • @borkaner
    nun jetzt schon, aber gestern Mittag/Abend nicht da hatte ich den Kopf voll mit anderen dingen 😉 wie Arbeit, Zeitplanung etc

  • Hallo. Danke für den netten Artikel. Sind euch irgendwelche Möglichkeiten bekannt selbst erstellte Maps mit Markern und allem ohne iframes einzubinden. Die Variante Screenshot ist da nicht zufriedenstellend, weil sich meine eigene Karte täglich ändert.

Kommentare sind geschlossen.