Google Lunar X-Prize
Der im September gestartete Google Lunar X-Prize kann seinen ersten Erfolg vermelden: Gestern wurden, nach einem knappen halben Jahr, die ersten 10 offiziell teilnehmenden Teams vorgestellt. Insgesamt gab es mehr als 560 Bewerbungen, wovon die meisten aber wohl nicht die nötigen Voraussetzungen erfüllt haben dürften. Als Preisgeld sind weiterhin 30 Mio. Euro ausgelobt.

Teams
Die 10 teilnehmenden Teams haben jeweils eine schöne Missions-Plakette, wie bei Weltraum-Missionen üblich, erstellt und sich größtenteils spacige Namen gegeben. Die Liste der Teams dürfte sich bis zum Ende des Jahres 2014 (so lange läuft der Wettbewerb noch) sicherlich noch vergrößern und einige Teams dürften auch vorzeitig ausscheiden.

Ist nur fraglich ob der gesamte Aufwand mit 30 Mio. Dollar Preisgeld wirklich abgedeckt ist… Und alle “Verlierer” bleiben auf ihren Kosten sitzen. Dennoch ein schönes Projekt dass die Menschen vielleicht einen Schritt näher an den Mond bringt – und das schneller als es NASA, ESA und wie sie alle heißen durch ihre begrenzten Mitteln schaffen könnten.

» Die 10 Teilnehmer
» Presseerklärung
» GWB: Teilnahmebedingungen & Preisgelder

[golem]

Ergänzung von Pascal:
Aufzeichnung der Pressekonferenz:

Video ist eine Stunde lang!



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags ,