Maps
In den letzten Monaten waren Googles StreetView-Fahrzeuge wieder fleißig unterwegs und haben Fotos von 8 weiteren US-Städten geschossen. Neben den neuen Fotos gibt es auch einen Hinweis darauf dass die StreetView-Fotos demnächst ebenfalls in die eigene Webseite eingebunden werden können. Eine entsprechende Ankündigung soll noch im Laufe des heutigen Tages folgen.

Google Maps StreetView
StreetView ist in den USA mittlerweile weit verbreitet

Ab sofort gibt es für folgende Städte neues StreetView-Material:

Dallas


Detroit


Indianapolis
Indianapolis

Fort Worth

Boston

Minneapolis

St. Paul

Providence

Auch diesmal wurden natürlich nicht die gesamten Städte sondern nur die jeweilige Innenstadt inklusive der wichtigsten Straßen abgelichtet. Einige kleine Gassen und Randbezirke scheint man sich derzeit aus Zeitgründen noch zu sparen, aber auch die dürften wohl spätestens in einigen Jahren komplett verfügbar sein.

Außerdem soll noch heute das Embedding-Feature der Google Maps auf StreetView ausgedehnt werden. Dadurch soll es dann möglich sein nicht nur die eigentliche Karte auf der eigenen Webseite einzubinden, sondern auch die dazugehörigen StreetView-Fotos. Bisher waren sind die Panorama-Bilder nur direkt über die Google Maps verfügbar und können nicht extern eingebunden werden.

Ich denke dass kann mal wieder ein ganz nettes Feature werden. Viele Unternehmen verwenden mittlerweile schon die Google Maps auf der Kontaktseite ihrer Website. Wenn man jetzt noch ein Foto des Geschäfts (sofern in StreetView schon vorhanden) beilegen und der User den kompletten Straßenzug ablaufen kann hat das doch was ;-) So kann man sich garantiert nicht verlaufen – es sei denn die Fotos sind zu alt .p

Ankündigung im LatLongErgänzung von Pascal

[Google OS]



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags , ,