Google
Vor 3 Wochen erhielten Linkverkäufer ein schlechteres PageRank. Seit gestern bestraft Google nun Blogger, die bazahlte Posts veröffentlichen, also zum Beispiel bei Mitgliedern von Trigami.
Wieso geht Google aber diese Pay Per Post – Blogs vor?
1. Plant Google die Abschaffung des PageRanks?
Das könnte wirklich sein. Vielleicht sind beim nächsten Mal dann die Mitglieder von Linktauschnetzwerke wie Blogfever dran. laut Markus Tressl
2. Google sieht darin Konkurrenz zu Google AdSense
Eine weitere Möglichkeit. Je nach Popularität des Blogs, erhält der Pay-Blogger (nenne diese jetzt mal so) mehr Themen zu denen er dann die bezahlten Posts veröffentlicht.

Google erlaubt nach Aussage von Matt Cutts diese Pay Per Post, die Links müssen aber für Suchmaschinen durch “nofollowed links” erkennbar sein.
Denn diese Links sind ein verstoß gegen die Google Richtlinie.

Seid ihr betroffen?

[Blogoscoped; document.write; GoogleOS]

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags ,