Google steigert Quartalsumsatz auf 4,32 Milliarden Dollar

Google
Vor wenigen Stunden hat Google seine aktuellen Quartalszahlen vorgelegt und konnte die Anleger wieder einmal in den 7. Himmel befördern: Wie hoch die Erwartungen der Analysten gewesen sind konnte ich leider nicht herausfinden, aber diese sollen mehr als erfüllt worden sein. Insgesamt hat Google im 3. Quartal 2007 einen Umsatz von 4,32 Milliarden Dollar erwirtschaftet.

Nachdem die Analysten im 2. Quartal enttäuscht worden sind hat Google nun endlich wieder Zahlen vorlegen können die auch wie gewohnt die kühnsten Träume erfüllen und das Ende des Wachstums wieder einmal in weite Ferne rücken lassen: Im 3. Quartal 2006 lag der Umsatz 2006 noch bei 2,689 Milliarden Dollar, was eine Steigerung von 57% innerhalb eines Jahres bedeutet! Der Gewinn stieg von 733 Mio. im Vorjahr auf 1,07 Milliarden Dollar an.

Zusammensetzungen:
Auch wenn das AdSense-Programm auf Millionen von Webseiten eingebunden ist, werden damit „nur“ 34% des Umsatzes generiert, ganze 65% werden immer noch von Google selbst – zum größten mit der Websuche und Google Mail – erwirtschaftet. 29% des Umsatzes (1,22 Milliarden Dollar) wurden an Partnerunternehmen – also die AdSense-Kunden – im vergangenen Quartal ausgezahlt. Dies ergibt eine Steigerung von 68% bei Google-eigenen Seiten und eine Steigerung von 40% bei AdSense-Seiten.

Auch die Zahl der Mitarbeiter wurde seit dem letzten Quartalsbericht im Juli noch einmal stark gesteigert: In nur 3,5 Monaten durften 2130 neue Googler begrüßt werden und die Zahl der Gesamtbelegschaft steigt auf 15.916 Mitarbeiter

» Die Zahlen im Detail
» Zahlen & Diagramme (PDF)
» Artikel bei heise
» Google-Quartalszahlen in der Übersicht



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google steigert Quartalsumsatz auf 4,32 Milliarden Dollar

Kommentare sind geschlossen.