GoogleYouTube
Woah, ich hätte es nicht wirklich erwartet! Die Sensation ist perfekt und Google ist mal wieder weltweit in aller Munde (und in allen Nachrichten). Google hat, nach hartnäckigen Gerüchten, YouTube für 1,3 Milliarden Euro (1,65 Mrd. $) übernommen. Die Übernahme soll noch in diesem Jahr komplett abgeschlossen werden und YouTube wohl auch in das Google-Netzwerk integriert werden.

Die gute Nachricht vorweg: Kein einziger Mitarbeiter muss seinen Hut nehmen, alle werden komplett übernommen.

Laut Google soll die Marke YouTube weiterhin bestehen bleiben und auch weiterhin eigenständig agieren. Wie sich YouTube so allerdings in das Google-Netzwerk integrieren soll kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. Sollte Google Video jetzt eingestellt und komplett durch YouTube ersetzt werden? Ich glaube eher nicht, aber beide Dienste nebenher zu betreiben kann nur eine Notlösung sein.

Das portieren der Videos von einem Portal auf das andere ist freilich kein Problem, viel mehr muss sich Google entscheiden wie die Community-Funktionen zusammengelegt werden können. Beide bieten Features an die der jeweils andere nicht besitzt, und das könnte dann schon sehr problematisch werden. Außerdem sieht es YouTube derzeit nicht so eng wenn illegales Material hochgeladen wird – ganz im Gegensatz zu Google Video. Hier muss also stark aufgeräumt werden.

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen dass die Community bei YouTube bleibt und nicht auf ein nächstes Videoportal umzieht, damit sich die doch recht große Investition gelohnt hat. Mit Google+YouTube ist allerdings ein so großes Portal entstanden um dass man in der nahen Zukunft erstmal nicht drumrum kommen wird. YouTube hat ein Marktanteil von 47%, Google Video von 11%. Zusammen beherrschen sie also mehr als die Hälfte des Marktes – und vielleicht demnächst noch mehr…

Weitere Details rund um die Übernahme gibt es noch nicht, ich denke die wird es auch erst Ende des Jahres geben wenn die Übernahme komplett abgeschlossen ist. Dann wird man sich auch erst Gedanken um eine Integration in das große Google-Netzwerk und die Zukunft der beiden konkurrierenden Dienste machen können.

» Tagesschau: Google schluckt Videoportal YouTube

Nachtrag:
» YouTube-Kauf im Kontext mit anderen Übernahmen


GWB-Dossier Übernahmen & Beteiligungen



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags , ,